Hannover, 2. Mai 2018

TUI Blue wächst auf insgesamt zehn Hotels

  • Zwei neue Häuser der neuen Lifestyle-Hotelmarke auf Mallorca und in der Türkei
  • TUI Group setzt Wachstumskurs im Hotelsegment kontinuierlich fort

Vor nur zwei Jahren brachte die TUI Group ihre neue Lifestyle-Hotelmarke TUI Blue an den Start. Die jüngste Hoteltochter spielt seither eine Schlüsselrolle für den Wachstumskurs des Konzerns in diesem Segment. Zehn Häuser zählen inzwischen zum Portfolio der Erlebnis-Hotelmarke. Ganz neu dabei sind ab Mai das TUI Blue Rocador auf Mallorca sowie das TUI Blue Marmaris an der türkischen Ägäis.

„Mit TUI Blue haben wir eine Hotelmarke etabliert, die das Qualitäts- und Markenversprechen der TUI mit ganz individuellen und authentischen Urlaubserlebnissen verbindet“, sagt Erik Friemuth, Managing Director TUI Hotels & Resorts. „Die hohe Gästezufriedenheit unterstreicht den Erfolg unseres Konzepts. Wir werden damit auch zukünftig weiter wachsen.“ „Diese neue Art Hotel haben wir nun mit zehn Häusern in acht Ländern realisiert“, ergänzt Artur Gerber, Geschäftsführer TUI Blue. „Im nächsten Schritt wollen wir unseren Gästen weitere Reiseziele auf der Mittel- und Fernstrecke anbieten.“

Das neu eröffnete TUI Blue Rocador (4-Sterne) liegt unmittelbar am Sandstrand einer der malerischen Buchten von Cala d’Or im Südosten Mallorcas und verfügt über 211 Zimmer. Auch das TUI Blue Marmaris (4-Sterne) begrüßt Anfang Mai seine ersten, internationalen Gäste. Die 279 Zimmer an der türkischen Marmaris-Bucht verteilen sich auf zahlreiche Wohnvillen im Landhausstil inmitten eines naturbelassenen Pinienwaldes. Beide Hotels legen einen Fokus auf Erwachsene und Paare und sind für Gäste ab 16 Jahren buchbar. TUI Blue bietet eine modern interpretierte, landestypische Küche, neuste Technologie-Ausstattung sowie das innovative Bluef!t-Konzept für Fitness, Wellness und Ernährung.

Zum zweiten Geburtstag der Marke überrascht TUI Blue seine Gäste im Mai unter anderem mit landestypischen Gerichten der jeweils anderen Hotelstandorte und bringt die Urlauber so auf den Geschmack für ihr nächstes Reiseziel.

Über TUI Blue

TUI Blue bietet lifestyle- und erlebnisorientierten Urlaubern ein auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Hotelprodukt, ganz gleich ob als Erwachsene ab 16 Jahren, Familie oder Urlauber mit Interesse an lokaler Kultur und authentischen Erlebnissen. Die Hotels zeichnen sich aus durch ihre kompetenten Ansprechpartner, die Blue Guides, das ganzheitliche Fitness- und Entspannungsprogramm Bluef!t sowie modernes Design. Mit der Blue App steht Urlaubern vor, während und nach der Reise ein digitaler Service-Assistent zur Verfügung, mit dem sie ihren Urlaub individuell gestalten können. Das kulinarische Angebot der TUI Blue Hotels mit lokalen Speisen und internationalen Einflüssen ist hochwertig und auf alle Ernährungsweisen abgestimmt. Abgerundet wird das Hotelerlebnis durch  abwechslungsreiche Tages- und Abendaktivitäten für die jeweilige Zielgruppe. Mit der globalen Flagship-Marke TUI Blue treibt die TUI Group das Wachstum im Hotelbereich weiter voran. Zum Portfolio von TUI Blue zählen ab Sommer 2020 97 Häuser in 18 Ländern.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in mehr als 100 Ländern der Erde aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 100, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland.

 Die TUI Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 19 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 893 Millionen Euro. Der Konzern beschäftigt weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter. TUI bietet für seine 28 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand und bildet die gesamte touristische Wertschöpfungskette unter einem Dach ab. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 18 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken, fünf Fluggesellschaften mit 150 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und 1.600 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen investiert die TUI verstärkt in digitale Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.




Kontakt