Für einen effizienten und flexiblen Zugang zum Kapitalmarkt sind veröffentlichte Ratings durch unabhängige Ratingagenturen eine wichtige Voraussetzung. Sie unterstützen Fremdkapitalgeber bei der Beurteilung der Risikosituation von Unternehmen und deren Finanzinstrumenten.

Corporate Rating

Corporate Rating Standard & Poor's  Moody's 
Langfristig CCC+ Caa1
Ausblick negativ negativ

Letzte Aktualisierung Standard & Poor's

Juni 2020 – Standard & Poor's (S&P) stuft sein TUI-Corporate Rating auf CCC+ von B- mit herab und der aktuelle Ausblick ist negativ. 

&P erwartet einen stärkeren Rückgang der Nachfrage im internationalem Tourismus im Jahr 2020 und eine langsamere Erholung im Jahr 2021 als bisher angenommen. Daher hat S&P ihren Global Economic Forecast für 2020 und 2021 gesenkt, um den Lockdowns in den wichtigsten europäischen Wirtschaftsländern und einer wahrscheinlich langsameren Erholung Rechnung zu tragen. Auch wenn viele Länder eine schrittweise Wiedereröffnung von Unternehmen und Freizeitaktivitäten beginnen, ist der Reiseverkehr, insbesondere der internationale, immer noch einer der am stärksten betroffenen Sektoren. Nach Ansicht von S&P wird die Nachfrage nach Flügen zu touristischen Zwecken, zu den wichtigsten TUI-Destinationen im westlichen und östlichen Mittelmeerraum während der Sommerhochsaison deutlich zurückgehen, da Eindämmungsmaßnahmen, einschließlich Reisebeschränkungen in Destinationen außerhalb der EU, staatlich verordnete Quarantänezeiten in Großbritannien und eine weniger zuversichtliche Verbraucherstimmung die Nachfrage nach Reisen in Europa, insbesondere in Destinationen wie die Türkei, Ägypten oder Marokko, weiterhin einschränken werden. S&P geht davon aus, dass sich dies erheblich auf die Buchungslage der TUI auswirken wird und dass die Einnahmen der TUI von rund 19 Milliarden Euro im Jahr 2019 um bis zu 50% im Jahr 2020 zurückgehen könnten.

Während der deutsche Staat TUI im April einen Überbrückungskredit von 1,8 Milliarden Euro zur Verfügung stellte, geht S&P davon aus, dass angesichts der hohen makroökonomischen Ungewissheit und des unklaren Buchungsverhalten der Kunden für diesen Sommer, weitere Fazilitäten notwendig sein werden.

Der negative Ausblick spiegelt die Einschätzung wider, dass die Kapitalstruktur der TUI, ohne Kapitalzufluss, nicht mehr nachhaltig tragfähig sein könnte. Es spiegelt auch das Risiko wider, dass das Unternehmen seine Liquidität in der Nebensaison, im Herbst, oder sogar noch früher aufgebraucht haben könnte, wenn die Kundennachfrage unter unsere Erwartung für diesen Sommer fallen sollte und keine weitere Liquidität geniert werden kann.

Letzte Aktualisierung Moody's

Mai 2020 – Moody’s ändert das Rating der TUI von B2 auf Caa1. Der Ausblick von TUI’s langfristigem Corporate Rating ist negativ.

Das Rating der TUI spiegelt die beispiellose Krise des Tourismussektors infolge des Coronavirus-Ausbruchs (COVID-19) wider. Es wird deutlich, dass der Geschäftsbetrieb der TUI auch nach Wiederaufnahme weiterhin beeinträchtigt sein wird. Die wirtschaftliche Rezession, Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung einer Ansteckung, die das Reisen anspruchsvoller machen, und die Besorgnis über die mögliche zweite Welle des Coronavirus werden die Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen der TUI weiterhin belasten. Dies wird dazu führen, dass die Credit Metrics und negative Free Cashflow Generierung deutlich unter den Anforderungen für die bisherige Ratingkategorie liegen werden.

Während Moody's die jüngsten Maßnahmen zur Liquiditätsunterstützung zur Kenntnis nahm, sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um die Liquidität zu erhalten und die Kapitalstruktur zu verbessern, falls es nicht zu einer signifikanten Erholung der operativen Tätigkeit und der Cash Flow Generierung kommt.

Der negative Ausblick spiegelt die Ungewissheit hinsichtlich der Fähigkeit des Unternehmens wider, angesichts der beispiellosen Krise des Tourismussektors und der künftigen Kapitalstruktur nach der Rückkehr des Unternehmens zum normalen Geschäftsbetrieb eine ausreichende Menge an Liquidität zu erwirtschaften.

Ratings der von der TUI AG emittierten Anleihen.