In der Sonne der Dominikanischen Republik blüht der Tourismus. Er bietet Chancen für Beschäftigung und Einkommen für die einheimische Bevölkerung. Viele junge Menschen können diese Chancen jedoch aufgrund eines mangelnden Zugangs zu guter Bildung und Ausbildung nicht nutzen. Daher ist die Arbeitslosigkeit hoch, und junge Menschen sind anfällig für viele Formen der Ausbeutung.

Ecokidz erleben den Kruger Nationalpark

Jedes Jahr lädt der Sefapane Community Development Fund 400 SchülerInnen zu einem zweitägigen Abenteuer in den Nationalpark ein. Nicht nur dürfen diese Kinder die Tiewelt unseres Planeten aus nächster Nähe beobachten. Sie erfahren auch viel Wissenswertes über die Pflanzen- und Tierwelt Afrikas und lernen, wie wichtig ein respektvoller Umgang mit der Natur für das Land und seine Menschen ist.

Zusätzlich lernen im Rahmen des Projekts über 1.550 Kinder in den umliegenden Dörfern schon in der Schule von der Bedeutung eines nachhaltigen Naturschutzes. Hierfür wurde ein interaktives Programm mit dem Namen „Ecokidz“ entwickelt. Heute ist das Programm keine einmalige Veranstaltung mehr, sondern ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichtsplans in den betroffenen Gemeinden im Umland des Parks.

Der Partner

Der „Sefapane Community Development Fund“ wurde durch den Safarianbieter „Sefapane Lodges and Safaris“ ins Leben gerufen. Die Initiative nimmt vor allem die mangelnden Perspektiven für Jugendliche in benachteiligten Gebieten ins Visier. Schwerpunktthemen sind dabei die Umwelterziehung und der Sport.

Aktiv werden

Mit Ihrer Spende können Sie Menschen in Urlaubsdestinationen auf der ganzen Welt unterstützen.
100% aller Spenden werden an Projekte weitergegeben.

Zahlungsmethoden

IBAN: NL38 INGB 0652281559
BIC: INGBNL2A
RSIN: 8050954940