Mathias Kiep ist seit Oktober 2022 der Finanzvorstand der TUI Group. Er kam 2011 zur TUI und war zuletzt Group Director Controlling, Corporate Finance & Investor Relations. In dieser Funktion war er im Corona-Kernteam des Konzerns maßgeblich beteiligt an der Umsetzung der Stabilisierungsmaßnahmen, der finanziellen Steuerung und Planung des Konzerns und den Schritten zu Schuldenabbau und Stärkung der Bilanz.

Zuvor verantwortete Mathias Kiep als Geschäftsführer/CFO den Finanzbereich der TUI Deutschland, in der die TUI-Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen gebündelt sind. In seiner operativen Verantwortung gestaltete er den erfolgreichen Wandel des Reiseveranstaltergeschäfts in der Central Region der TUI mit.

Bevor er zum Finanzgeschäftsführer der TUI Deutschland ernannt wurde, war Mathias Kiep von 2014 bis 2017 Group Director Group Reporting & M&A. Von 2013 bis 2014 gestaltete er als Group Director Strategy den Merger von TUI AG und der britischen TUI Travel Plc entscheidend mit. 2011 kam er als Leiter Strategisches Controlling zur TUI.

Er verfügt über umfangreiche Kapitalmarkt- und Transaktionserfahrung. Bevor er zur TUI wechselte war er von 2006 bis 2011 Principal bei Greenhill & Co., zuvor Vice President bei BNP Paribas Corporate Finance. Er begann seine Karriere bei Lazard.

Mathias Kiep ist Diplom-Betriebswirt. Er studierte im Rahmen des ausbildungsintegrierten Studienprogramms der Commerzbank an der Frankfurt School of Finance & Management sowie in Atlanta/USA und Shanghai/China.

Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

  • Erstbestellung: Oktober 2022
  • Bestellt bis: September 2025

 

 


Mitgliedschaften in sonstigen Kontrollgremien:

  • Vorsitzender des Aufsichtsrat TUI Deutschland GmbH
  • Börsenrat Börse Hannover