28. Oktober 2020

TUI Workation: Homeoffice am Meer

Noch immer arbeiten viele Menschen von zu Hause. TUI bietet daher eine Alternative, die für neue Inspiration und Motivation sorgt.

Das Arbeiten von zuhause hat in den letzten Monaten an Bedeutung gewonnen – nicht nur bei TUI, sondern auch bei zahlreichen anderen Unternehmen. Vor diesem Hintergrund haben Mitarbeiter aus den Niederlanden und Belgien das Konzept “TUI Workation” speziell für die Kombination von Arbeit und Urlaub entwickelt. Workation-Gäste arbeiten in einem inspirierenden Umfeld mit einem gut ausgestatteten Arbeitsplatz. Sie können nach einem produktiven Arbeitstag das entspannte Urlaubsgefühl genießen und Energie aus der neuen Umgebung schöpfen.

Erfolgreiches Pilotprojekt bei TUI BLUE an der Algarve
Die erste Pilotreise ging bereits Ende September an die Algarve in Portugal. Mitarbeiter von sieben verschiedenen niederländischen und belgischen Unternehmen testeten das Arbeiten im Hotel TUI BLUE Falésia in Olhos d'Agua. Dazu wurden die Hotelzimmer mit ergonomischen Schreibtischen und Bürostühlen sowie besonders leistungsfähigem Internet ausgestattet. Als Ausgleich zur Arbeit konnten die Teilnehmer das ganzheitliche Sport- und Entspannungsprogramm sowie die Aussicht aufs Meer und die kulinarischen Highlights des TUI BLUE Hotels genießen. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv, so dass TUI das Angebot nun weiter ausweitet.

Workation@ROBINSON
Auch deutsche Gäste steht können einen Arbeitsplatz an der Sonne buchen: Die Premium-Clubmarke ROBINSON bietet ebenfalls Hotelzimmer als Homeoffice an. Gestartet wird im ROBINSON Club Quinta da Ria in Portugal. Weitere Clubanlagen, wie etwa die ROBINSON Clubs Jandia Playa (Fuerteventura) oder Nobilis (Türkei) sollen folgen. Die für das Konzept ausgewählten Zimmer in ruhiger Lage werden nach den Wünschen der Gäste so ausgestattet, dass einem reibungslosen Arbeitsablauf nichts im Wege steht. Bei Bedarf stehen gegen Gebühr auch voll ausgestattete Konferenzräume sowie Zusatztechnik und IT-Unterstützung bereit. Nach getaner Arbeit steht – unter Einhaltung eines umfassenden Covid19-Hygienekonzepts – die Verbesserung der Work-Life-Balance auf dem Programm: in der Mittagspause ein leckeres Gericht von der WellFood® Station am Buffet und nach Feierabend ein paar Abschläge auf dem Golfplatz. Auch wer seine Familie mitbringen möchte, profitiert von den Betreuungsangeboten für die Minis im Club.

TUI baut das Angebot für weitere Länder und Hotels wird sukzessive aus, um noch mehr Gästen die Möglichkeit zum Arbeiten an inspirierenden Orten zu bieten.

Über Robinson

Die Robinson Club GmbH, ein Unternehmen der TUI Group mit Sitz in Hannover, ist der Qualitäts- und Marktführer im Premiumsegment für Cluburlaub. Zum Portfolio gehören 25 Clubanlagen in 14 Ländern mit einer Kapazität von etwa 15.100 Betten.