Hamburg, 21. Juni 2024

Mein Schiff 7 legt heute ab Kiel zur Taufreise ab

Feierliche Plakettenübergabe an Bord des jüngsten Flottenmitglieds

Am heutigen Freitag hat die Mein Schiff 7, das jüngste Flottenmitglied der Hamburger Kreuzfahrtreederei, am Ostseekai in Kiel festgemacht. Bereits heute Abend startet das neue Wohlfühlschiff mit rund 2.500 Gästen zur Taufreise, bevor das Schiff dann am 22. Juni in der Kieler Förde getauft wird.

Offizielle Begrüßung im Kieler Hafen

Begrüßt wurde die Mein Schiff 7 in Kiel heute Morgen durch die Stadtpräsidentin der Stadt Kiel Bettina Aust und Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer PORT OF KIEL, sowie weiteren geladenen Gästen. Beide übergaben Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises und Omar Caruana, Kapitän der Mein Schiff 7, die Plakette für den ersten Anlauf der Mein Schiff 7. „Auch wenn es rein rechnerisch der vierte Anlauf ist, freuen wir uns heute ganz besonders, die Mein Schiff 7 in Kiel offiziell zu begrüßen und sie heute Abend zu ihrer Taufreise zu verabschieden“, so Bettina Aust. Dr. Dirk Claus ergänzt „Zwischen TUI Cruises und PORT OF KIEL besteht seit vielen Jahren eine enge und sehr partnerschaftliche Zusammenarbeit. Dass der Kieler Hafen der erste Hafen ist, den die Mein Schiff 7 aus der Werft angelaufen ist, freut uns daher besonders. Innerhalb ihrer ersten Woche hat das Schiff die Integrationsprozesse mit unserer Landstromanlage komplett durchlaufen und ist somit bereits vor der Taufe ein Kieler Landstromschiff. Ein tolles Signal!“ Auch Wybcke Meier ist begeistert: „Dass wir diesen wichtigen Meilenstein der Landstromintegration bereits vor der Taufe abschließen konnten, zeigt, wie gut das Zusammenspiel zwischen dem PORT OF KIEL und uns funktioniert. Außerdem möchten wir die Plakettenübergabe auch nutzen, um Kiel für die große Gastfreundschaft zu danken. Wir freuen uns gemeinsam mit der Stadt, allen Bewohnern und Besuchern auf die Taufe am morgigen Abend in der Kieler Förde.“

Das jüngste Flottenmitglied wird am 22. Juni in der Kieler Förde von der Mein Schiff Umweltoffizierin Fenia Kalachani getauft werden. Sie ist seit 2020 Umweltoffizierin an Bord der Mein Schiff Flotte und verantwortet gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen die Einhaltung und Umsetzung aller relevanten Umweltbestimmungen an Bord der Mein Schiff Flotte.

Nachhaltiges Wachstum mit Fokus auf emissionsarmen Schiffsbetrieb

Die Mein Schiff 7 wird anfangs ausschließlich mit emissionsärmerem Marinediesel (Schwefelgehalt max. 0,1%) betrieben und ist mit Katalysatoren (Stickoxidminderung: rd. 75%) sowie einem Landstromanschluss ausgestattet. Darüber hinaus ist die Mein Schiff 7 so gebaut, dass sie auch mit Methanol, perspektivisch grünem Methanol, fahren kann, was den Schiffsantrieb nahezu CO2-neutral machen wird. Die Entscheidung, die Mein Schiff 7 für einen Methanolantrieb vorzubereiten, ist eine wichtige Investition in die Zukunft und auch ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur klimaneutralen Kreuzfahrt.

Um eine noch effizientere und kreislauffähigere Abfallverarbeitung an Bord zu erreichen, ist die Mein Schiff 7 auch mit dem innovativen System Hydro-Treat ausgestattet, welches die organischen Abfälle durch thermische Behandlung karbonisiert und die entstehende Pflanzenkohle für die weitere Nutzung an Land nutzbar machen kann.

Erste Fahrtgebiete der Mein Schiff 7

Am 23. Juni 2024 sticht die Mein Schiff 7 zu ihrer ersten Reise in See. Ab/bis Kiel nimmt die Mein Schiff 7 Kurs auf 8- bis 17-tägigen Reisen Richtung Norwegen. Ab Mitte August können Gäste dann auf 8- bis 10-tägigen Ostsee-Reisen ab/bis Warnemünde die Highlights des neuen Wohlfühlschiffs entdecken. Im Winter 2024/2025 wird das jüngste Flottenmitglied die Saison rund um die Inseln des ewigen Frühlings verbringen. Die Reisen starten und enden jeweils in Las Palmas auf Gran Canaria.


Über TUI Cruises

Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sechs Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 / Bettenkapazität: 15.900). Hapag-Lloyd Cruises ist im deutschsprachigen Raum die führende Kreuzfahrtmarke im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer über 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten Flotten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.