Palma de Mallorca, 3. Juni 2024

Wieder auf Mauritius: RIU eröffnet zwei neue Hotels im Südwesten der Insel

  • Das Familienhotel Riu Turquoise und das Adults Only Hotel Riu Palace Mauritius bilden zusammen das RIU Resort mit einem umfassenden und abwechslungsreichen Angebot
  • Beide Hotels werden dank der Installation von 2.500 Sonnenkollektoren die energieeffizientesten Hotels von RIU sein
  • RIU ist derzeit die einzige spanische Hotelkette, die auf Mauritius vertreten ist

RIU Hotels & Resorts kehrt mit zwei neuen Hotels am Fuße des berühmten Monte Brabant nach Mauritius zurück. Das Hotel Riu Palace Mauritius ist das erste Riu Palace Hotel auf der ostafrikanischen Insel Mauritius. Es ist ein 4-Sterne-Superior Hotel nur für Erwachsene mit dem neuen und exklusiven Elite-Club-Service. Das 4-Sterne-Hotel Riu Turquoise wiederum ist dank seiner vielfältigen Service- und Gastronomieangebote das ideale Hotel für einen Familienurlaub.

Das herausfordernde Projekt von RIU bestand darin, die beiden bestehenden Hotels auf Mauritius abzureißen, die RIU 2014 in die damals neue Destination  aufgenommen hatte. Mit den zwei neuen Hotels wird das Angebot auf Mauritius komplett neu aufgebaut. RIU ist derzeit die einzige spanische Hotelkette, die auf Mauritius tätig ist. Beide Hotels verfügen über insgesamt 700 Zimmer mit dem exklusiven 24-Stunden-All-inclusive Service von RIU. Dank der 2.418 auf den Dächern installierten Solarzellen sind sie außerdem die energieeffizientesten Hotels der Kette. Es handelt sich praktisch um energieautarke Hotels, da die Solarmodule zeitweise 100 % des Strombedarfs der Hotels liefern und zu anderen Tageszeiten einen erheblichen Teil des Bedarfs abdecken.

Mit 310 Zimmern bietet das Riu Palace Mauritius ein unvergleichliches Erlebnis für Gäste, die höchsten Komfort und exklusiven Service in einer atemberaubenden,  natürlichen Umgebung suchen. Ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot von höchster Qualität bietet das Hauptrestaurant „La Riviere”, wo Gäste auf der Terrasse im Freien speisen können. Kulinarische Köstlichkeiten servieren außerdem das asiatische Restaurant „Kaori” und das Gourmet-Restaurant „Krystal”. Fünf Bars laden zu erfrischenden Getränken und Snacks ein, darunter die Konditorei und Eisdiele „Capuchino mit aromatischen Kaffee- und Eisspezialitäten sowie die Grill-Station „Pepe's Food“. Im Außenbereich locken zwei Swimmingpools, einer davon mit einer Swim-up-Bar. Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm sorgt tagsüber und abends für  Abwechslung und Vergnügen.

Noch mehr Luxus bietet der Elite-Club-Service mit der Möglichkeit, Zimmer mit privilegierter Lage zu buchen. Elite-Gäste erwartet ein Willkommensgeschenk, ein exklusiver Poolbereich, ein reservierter Bereich am Strand und ein exklusives Elite-Club-Restaurant.

Das Hotel Riu Turquoise mit 390 Zimmern bietet sowohl Familien als auch Pärchen ein unvergessliches Urlaubserlebnis und ein umfangreiches und exzellentes gastronomisches Angebot. Gäste können sich im Hauptrestaurant „La Gaulette“, im indischen Restaurant „Bangalore“ und im „Steakhouse“ – für Freunde gegrillter Speisen – verwöhnen lassen. Die beiden letzteren stehen auch den Gästen des Riu Palace Hotels zur Verfügung. Außerdem gibt es fünf Bars: die Lobby-Bar „Savanne” die Lounge-Bar „Sega”, die mit dem Riu Palace Mauritius geteilt wird, die „Sports Bar”, die Pool-Bar „Lagoon” und das Grillrestaurant „Pepe’s Food”.

Das Hotel bietet Spaß und Unterhaltung für alle Altersgruppen. Es verfügt über zwei Hauptpools, einen dritten Pool mit Bar und einen Kinderpool für die kleinen Gäste, die sich zudem im Kinderclub RiuLand an vielen Aktivitäten erfreuen können. 

Mauritius ist ein Naturparadies und ein Schmelztiegel der Kulturen, was die Insel zu einem exotischen Urlaubstraum macht. Wassersport ist eine der großen Attraktionen dieses Reiseziels, weshalb RIU seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Scuba Caribe und ION Club Mauritius beibehält, um die Küste und das Meer zu entdecken und Sportarten wie Kitesurfen, Windsurfen oder Surfen zu testen.


Über RIU Hotels & Resorts

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 78% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 97 Hotels in 21 Ländern, beschäftigte im Jahr 2023, 35.808 Mitarbeiter und hieß über 6,4 Millionen Gäste willkommen. Zurzeit belegt RIU Platz 36 im internationalen Ranking der Hotelketten. Sie ist die erste in Spanien, gemessen am Umsatz und die vierte nach Anzahl der Zimmer.