Kiel, 22. Juli 2022

Verkaufsschlager: Sondergruppen

Gebeco beteiligt Reisebüros am Erfolg des Sondergruppengeschäfts

„Das Reisen in der geschlossenen Gruppe hat enorm an Nachfrage gewonnen“, sagt Melanie Unger, Teamleitung Gebeco-Vertrieb. Grund dafür sei unter anderem die Corona-Pandemie. „Das Bedürfnis in einer Gruppe von bekannten Menschen zu reisen, die aus der gleichen Region kommen und mit denen man nun endlich wieder gemeinsam Zeit verbringen kann, ist stark gestiegen,“ so Unger. Aber auch der Wunsch nach mehr Individualität bei der Reisegestaltung ist größer geworden. Reisebüros profitieren von diesem Trend nun mehr denn je, denn Gebeco-Sondergruppen gehören jetzt zu den TUI Stars und bringen bis zu 2% Provision on top.

Erfolgskonzept Gebeco Sondergruppen

„Wenn Reiseprodukte besonders beliebt sind, sollte sich dies auch in der Provisionierung widerspiegeln“, erklärt Unger und ergänzt, „Der Verkauf von Sondergruppenreisen rentiert sich aber vor allem auch, weil sie der ideale Weg sind, neue Stammkunden zu gewinnen und bestehende Kundenbeziehungen zu intensivieren und zu pflegen.“ Im aktuellen Sondergruppenkatalog und auf der Sondergruppen-Website bietet Gebeco über 170 ausgearbeitete Bestseller-Reisen für geschlossene Gruppen an. Der Vorteil: Die Reisen haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und die schnelle Umsetzung ist garantiert. Auch wenn Sondergruppen-Organisatoren ihre Reisen speziell auf ihre Reisenden und deren Interessen anpassen möchten, bietet das Gebeco-Team einen verlässlichen Service an. „Unser großer Vorteil ist, dass wir von der über 40 jährigen Erfahrung im Geschäft profitieren sowie von unseren engen Partnerschaften zu Agenturen und Reiseleiterinnen und Reiseleitern. Dadurch können wir auch sehr spezifischen Wünschen nachkommen und gemeinsam ganz individuell die perfekte Reise erstellen,“ versichert Unger. Besonders gefragt bei den Sondergruppen-Partnern sind aktuell die europäischen Länder, allen voran Island und Italien, aber gerade für 2023 auch verstärkt wieder Ferndestinationen wie Südafrika, Namibia, Japan, Neuseeland und Usbekistan. Für alle Sondergruppenreisen gilt, das Gebeco die Vermarktung mit einem kostenlosen Maßnahmenbündel unterstützt. Dazu gehören Anzeigenlayouts, individuelle Flyer, Facebookanzeigen, das Design von Einladungskarten aber auch die Organisation von Kundenabenden mit erfahrenen Referenten. „Unsere Kundenabende sind ein wunderbarer Weg früh das Interesse für die Reise zu wecken und zwar ganz persönlich, direkt vor Ort, mit ganz viel Insider-Reisewissen und spannenden Gesprächen“, sagt Unger.

Für alle, die sich neu mit dem Thema Sondergruppen-Organisation auseinander setzen, stellt Gebeco ein detailliertes Erklärvideo mit allen Infos zur Verfügung (https://youtu.be/wwV89fwfRi8)

Kontakt für Sondergruppen-Intressenten  
www.sondergruppen.gebeco.de
E-Mail an: verkauf-sondergruppen@gebeco.de
Telefon: +49 (0) 431 5446-619


Über Gebeco

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 55.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz (2019) einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1978 steht Gebeco für Völkerverständigung und verantwortungsbewusstes Reisen. Die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist von der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft TourCert geprüft und seit 2011 durch das Siegel "TourCert" bestätigt. Im Mittelpunkt stehen authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen. Das Gebeco Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen und englischsprachige Adventure-Trips.