Palma de Mallorca, 19. Oktober 2021

RIU Hotels & Resorts öffnet wieder auf der malerischen Insel Mauritius

  • Die Hotelanlage von RIU auf Mauritius mit dem Hotel Riu Creole und Riu Le Morne öffnet nach mehr als eineinhalb Jahren wieder seine Türen für internationale Gäste

Die Wiedereröffnung der Hotelanlage auf der Insel Mauritius, das erste Reiseziel von RIU im Indischen Ozean, ist eine großartige Nachricht für die Hotelkette und ihre Mitarbeiter in diesem Land, nachdem der Betrieb aufgrund der Grenzschließung seit März 2020 zum Stillstand kam.  Jetzt öffnen die beiden Hotels, das Riu Le Morne und das Riu Creole, wieder ihre Türen mit allen Mitarbeiter geimpft und unter den höchsten Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen. Hinzu kommen die 17 Protokolle gegen COVID-19, die von RIU zu Beginn der Pandemie erstellt und erfolgreich in den restlichen Hotels umgesetzt wurden.

Beide Hotels befinden sich in einer ausgezeichneten Lage direkt am Strand auf der Halbinsel Le Morne am Fuße des beeindruckenden Berges Le Morne Brabant, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Darüber hinaus können die Gäste dank des exklusiven 24 Stunden All Inclusive Service by RIU das umfangreiche Gastronomie- und Serviceangebot des Resorts nutzen.

Zuerst wurde das 4-Sterne-Hotel Riu Creole mit 313 Zimmern am vergangenen 1. Oktober wiedereröffnet. Dieses Hotel mit seinem Fun4All ist die beste Wahl für einen Urlaub mit der ganzen Familie, denn hier ist Spaß und Unterhaltung für alle garantiert.

Am 29. Oktober folgt das Hotel Riu Le Morne mit 218 Zimmern und somit hat RIU in diesem Reiseziel seinen Betrieb wieder vollständig aufgenommen. Dieses Adults Only Hotel mit vier Sternen ist ideal für einen romantischen Urlaub zu zweit oder eine Reise mit Freunden, in einer einzigartigen Umgebung mitten in der Natur, die keine Wünsche offen lässt.

Dank der Grenzöffnung kann RIU Hotels & Resorts erneut seine internationalen Gäste wieder empfangen, was die Inbetriebnahme dieses Reiseziels nach mehr als eineinhalb Jahren wieder möglich macht. Zudem werden höchste Sicherheitsvorkehrungen sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Gäste gewährleistet, die sich für dieses Paradies entscheiden, um einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen. Mit dieser Eröffnung sind von den 100  RIU Hotels weltweit nun insgesamt 96 Hotels geöffnet und damit fast alle RIU Reiseziele wieder geöffnet.

Über RIU Hotels & Resorts

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 93 Hotels in 19 Ländern, in denen 29.985 Mitarbeiter jährlich über 4,5 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 35 im internationalen Ranking der Hotelketten, sie ist die viertgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und an der Zimmerzahl.