Hamburg, 3. August 2021

Erstanlauf Mein Schiff 1 in Warnemünde

Kapitän Jan Fortun zurück in Rostock – dieses Mal mit Gästen an Bord

Die Mein Schiff 1 feiert heute Premiere: Mit 1.254 Gästen an Bord läuft sie auf ihrer Reise „Schwedische Küste 4“ erstmals den Passagierhafen Warnemünde an. Das Schiff steuert Kapitän Jan Fortun – für die Rostocker ein alter Bekannter. Schon im Winter lag der Kapitän mit der Mein Schiff 4 im Rostocker Hafen und bereitete das Schiff auf den Neu-Start vor: „Als ich im Winter mit der Mein Schiff 4 regelmäßig in den Rostocker Hafen eingelaufen bin, fehlte etwas ganz Entscheidendes: Unsere Gäste. Umso mehr freue ich mich, dass wir heute mit der Mein Schiff 1 erstmals während einer regulären Kreuzfahrt diesen wunderschönen Hafen anlaufen.“

Und auch für den Hafen Rostock war der erste Anlauf der Mein Schiff 1 etwas Besonderes: „Nach den technischen Anläufen von drei TUI Cruises-Schiffen zwischen November 2020 und Juli 2021 im Überseehafen Rostock freuen wir uns heute erstmals einen Kreuzfahrtanlauf von TUI Cruises mit Gästen in Warnemünde begrüßen zu können. ‚Mein Schiff 1‘ liegt am Cruise Center 8, und die Gäste können einen Tag die Schönheit des Seebades Warnemünde und die touristische Vielfalt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock entdecken“, sagt ROSTOCK PORT-Geschäftsführer Jens A. Scharner. Dabei haben die Gäste die Wahl zwischen geführten Ausflügen und individuellen Landgängen, die in Warnemünde möglich sind.

Alle Gäste an Bord sind mehrfach getestet: So sind zwei negative Tests vor Beginn der Reise verpflichtend. Gestern wurden darüber hinaus alle Gäste an Bord (Kinder ab 12 Jahren), die noch nicht geimpft bzw. genesen sind und in Warnemünde an Land möchten, noch einmal an Bord getestet.

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Die Flotte von TUI Cruises verfügt über eine Bettenkapazität von rund 17.800 (Mein Schiff 1/neue Mein Schiff 2: jeweils 2.894, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534, Mein Schiff Herz: 1.912). Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.