Marokko, 21. Juli 2021

Das Riu Tikida Garden öffnet seine Türen wieder und zeigt seine komplett renovierten und modernen Einrichtungen

  • Das vollständig renovierte Hotel ist jetzt ein Adults Only Haus
  • Mit dieser Eröffnung schließen RIU Hotels und die Tikida Gruppe die Inbetriebnahme ihrer sechs Hotels in Marokko ab

Die Kette RIU und die Tikida Gruppe haben das Hotel Riu Tikida Garden nach der vollständigen Renovierung aller Einrichtungen wiedereröffnet. Die Präsentation dieses beeindruckenden Hotels und seiner renovierten Einrichtungen musste mehrere Monate auf sich warten lassen und stellt jetzt das neueste Angebot von RIU und Tikida in Marrakesch dar und vervollständigt die Wiederaufnahme des Betriebs in diesem Land. Gäste können den stets ausgezeichneten RIU Service in komplett neuen Einrichtungen genießen.

Diese Eröffnung ist für beide Gruppen eine hervorragende Nachricht, denn mit ihr sind nun alle sechs Hotels wieder in Betrieb: Drei in Agadir, zwei in Marrakesch und eines in Taghazout, die nach und nach eröffnet wurden.

Gäste, die dieses Hotel bereits kannten, werden von der Renovierung überrascht sein. Das vorherige Riu Tikida Garden ist in den neuen Einrichtungen nicht wiederzuerkennen, auch wenn es seine Struktur, seine 4 Sterne und die 259 komfortablen Zimmer bewahrt hat. Nach der Renovierung zeigt das Hotel ein komplett neues Aussehen mit einem modernen, stark marokkanisch beeinflussten Stil.  Eine der Neuheiten dieser Renovierung ist die Kategorie Adults Only, die gemeinsam mit dem All Inclusive Service den Gästen ein exklusives Urlaubserlebnis bietet. Zu den Serviceleistungen gehören Aktivitäten tagsüber und Livemusik am Abend sowie ein vollständiges und abwechslungsreiches gastronomisches Angebot, das die Gäste schlichtweg begeistern wird.

Die Renovierung des Riu Tikida Garden umfasste sowohl die Gemeinschaftsbereiche als auch die Zimmer, darunter auch 10 elegante Swim-Up Zimmer, die mit einem privaten Zugang zu den Außenpools des Hotels für höchsten Komfort sorgen. Auffällig in den Zimmern sind der Einsatz von Keramikparkett, von hellen und warmen Farben, die an die Ruhe der Sahara erinnern, sowie von landestypischen dekorativen Elementen.    

Alle Gemeinschaftsbereiche des Hotels sind jetzt von natürlichem Licht durchflutet, dafür sorgen die großen Fenster in den verschiedenen Räumlichkeiten, die viel Lichteinfall zulassen und das Gefühl von Weite vermitteln. Dies macht sich besonders in der Lobby mit ihren hohen Decken bemerkbar. Hervorzuheben sind auch die Details und Ausarbeitungen in bunter Keramik, die bei zahlreichen Elementen zu finden sind, sowie die Säulen und Wände, die für eine elegante und frische Atmosphäre sorgen, die die Gäste sprachlos machen wird.

Auch der Poolbereich zeigt sich jetzt raffinierter und eleganter, wobei der damalige rechteckige Pool auf harmonischere Weise entlang der großen Sonnenterrasse unterteilt wurde, wo den Gästen zudem die üblichen Sonnenliegen und Bali-Liegen zur Verfügung stehen.

Das Riu Tikida Garden liegt nur 3 km von der Altstadt von Marrakesch entfernt, eine lebhafte Metropole am Fuße des Atlasgebirges. Sie ist neben Meknes, Fez und Rabat eine der vier Königsstädte Marokkos, in der das Hotel Riu Tikida Garden zu einer wahren Oase der Ruhe mitten im einheimischen Rummel wird. Zudem bietet es dank der 17 Protokolle von RIU und dem Zertifikat Welcome Safely sämtliche Sicherheitsmaßnahmen. Das Welcome Safely Zertifikat, das von der Regierung Marokkos gefördert wird, zertifiziert eine COVID-19 sichere Umgebung für Gäste und Mitarbeiter.

Über die Tikida Gruppe: Die Tikida Gruppe wurde 1968 gegründet und Guy Marrache und Ahmed Benabbés-Taarji sind ihre Mitvorsitzenden. Die Gruppe ist bereits seit mehr als 50 Jahren in der Tourismusbranche tätig und begann zunächst im Bereich des Incoming-Tourismus und widmete sich später auch dem Transport. Seit 1990 konzentriert sie sich auf Hotels, Wellness, Golf und Unterhaltung. Gegenwärtig hat die Tikida Gruppe beinahe 3.000 Hotelzimmer in Marrakesch, Agadir, Casablanca und Taghazout in Zusammenarbeit mit mehreren führenden europäischen Unternehmen der Branche. Sie beschäftigt mehr als 2.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.tikida.com

Über RIU Hotels & Resorts

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 93 Hotels in 19 Ländern, in denen 29.985 Mitarbeiter jährlich über 4,5 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 35 im internationalen Ranking der Hotelketten, sie ist die viertgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und an der Zimmerzahl.