Kiel, 28. Mai 2021

Endlich wieder echte Reise-Freude im „Echten Norden“

Mit Gebeco auf Entdeckungsreise durch Schleswig-Holstein

Gebeco-Reisende dürfen sich auf fantastische Erlebnisse im „Echten Norden“ Deutschlands freuen, seit Schleswig-Holstein für den Tourismus wieder geöffnet hat. Schleswig-Holstein ist landschaftlich einzigartig, da die Eiszeit die Region sichtbar geprägt hat. „Die Spuren der skandinavischen Gletscher lassen sich hier hautnah nachweisen. Besonders die Fördelandschaft der Ostseeküste ist beeindruckend abwechslungsreich,“ schwärmt Gebeco-Reiseleiterin Dörthe Kaiser, die die Reise konzipiert hat und führt. Reisende erleben die 5-Tage Studienreise in der Kleingruppe, abgesichert vom umfangreichen Gebeco Sorgenfrei-Paket. Alle 14 Deutschlandreisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Erlebnisse in der Gebeco Heimat Schleswig-Holstein

„Es macht uns besonders viel Freude, mit dieser Reise unseren Gästen unsere Gebeco-Heimat zeigen zu dürfen,“ betont Michael Knapp, CCO von Gebeco. „Ich selber nenne die Fördelandschaft erst seit gut einem Jahr mein Zuhause. Die vielen Seen, die rollenden Hügel der Holsteinische Schweiz und natürlich die Ostsee bieten fantastische Reiseerlebnisse, die ich selbst auf Ausflügen immer wieder gern genieße.“

Neben der landschaftlichen Einzigartigkeit bieten die Fördelandschaften Schleswig-Holsteins aber auch ein vielfältiges Kultur-Angebot. In Haithabu entdecken die Reisenden eine der best erhaltenen Wikingerstätten der Welt. In Glücksburg spaziert die Kleingruppe zu einem der bedeutendsten Renaissanceschlösser Nordeuropas. Das Schloss Glücksburg gilt als Wiege der modernen europäischen Monarchien, denn fast alle Königshäuser hatten hier einen Vorfahren. Natürlich darf auch der Genuss des Klassikers „Fischbrötchen“ nicht fehlen. Dieses genießen die Reisenden bei ihrem Besuch einer Heringsfischerei in Kappeln. Süß wird es hingegen in Lübeck, das mehr historische Gebäude hat, als jede andere deutsche Stadt. Im weltbekannten Niederegger Geschäft schaut die Gruppe einem Konditor über die Schulter und lässt sich eine Marzipantorte schmecken.

„Die Fördelandschaften Schleswig-Holsteins“, Gebeco – Reisen, die begeistern

Über Gebeco

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1978 steht Gebeco für Völkerverständigung und nachhaltiges Reisen. Die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist von der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft TourCert geprüft und seit 2011 durch das Nachhaltigkeits-Siegel "TourCert" bestätigt. Im Gebeco Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen und englischsprachige Adventure-Trips. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt.