Palma de Mallorca, 6. Mai 2021

Riu Chiclana öffnet seine Pforten wieder

  • Die Kette hat insgesamt vier Hotels in Andalusien und am Freitag, dem 7. Mai, wird das erste Haus für diese Sommersaison eröffnet
  • Das Hotel ist bereit, um seine ersten Gäste mit dem besten Service und Sicherheitsvorkehrungen zu empfangen

RIU Hotels & Resorts wird am 7. Mai mit der Eröffnung des Hotels Riu Chiclana seine Aktivitäten an der andalusischen Küste wieder aufnehmen. Das Hotel, das zu einem Familienliebling für einen Kurzurlaub oder Sommerurlaub geworden ist, liegt nur 200 m vom Strand La Barrosa an der Costa de La Luz entfernt. Das Hotel ist bereit, seine Gäste zu empfangen und ihnen den besten Service zu bieten sowie maximale Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen zu garantieren.

Mit der lang erwarteten Wiedereröffnung des symbolträchtigen Riu Chiclana nimmt die Kette ihre Tätigkeit im Süden Spaniens wieder auf. Es wird das erste der vier RIU Hotels in der andalusischen Region sein, das seine Gäste willkommen heißt. Inzwischen sind auch die Hotels in Torremolinos und Nerja bereit, ihre Türen wieder zu öffnen, sobald es die Situation erlaubt.

Das Riu Chiclana, das 2018 umfassend renoviert wurde, verfügt über insgesamt 832 Zimmer und seine Mitarbeiter sind bestrebt, den Gästen unvergessliche und einzigartige Erlebnisse zu bieten. Zudem werden stets die bestmöglichen Hygiene- und Sicherheitsvorkehrungen durch die Anwendung der von der Kette in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen Preverisk entwickelten Sicherheitsprotokolle, die im COVID-19-Handbuch von RIU enthalten sind, garantiert.

Die Hotelkette hat umfangreiche Erfahrung mit dem Management dieser strengen Protokolle, da sie diese seit der ersten Wiedereröffnung am 25. Mai 2020 in allen ihren operativen Hotels anwendet. Bei RIU haben Mitarbeiter und Gäste maximale Sicherheitsgarantien, ohne auf Genuss und Entspannung verzichten zu müssen. Der Beweis dafür ist die Tatsache, dass während der letzten Sommersaison im Hotel Riu Chiclana kein einziger Zwischenfall verzeichnet wurde.

Antonio Fornés, Bereichsleiter von RIU in Andalusien und Portugal, bekräftigt, dass "die Mitarbeiter des Hotels Riu Chiclana eine große Familie bilden und wir dieser Wiedereröffnung mit großer Begeisterung entgegensehen. Wir rudern alle gemeinsam in die gleiche Richtung, um sicherzustellen, dass unsere Gäste ihren verdienten Urlaub und Aufenthalt in einer sicheren Umgebung und mit dem gewohnten Riu Service genießen können.

Das 4-Sterne Hotel Riu Chiclana mit 24-Stunden All Inclusive Service bietet eine große gastronomische Vielfalt und den bewährten RIU Service. In dem symbolträchtigen Hotel an der andalusischen Küste befinden sich fünf Außenpools, davon zwei Kinderbecken, so dass die ganze Familie während ihres Aufenthalts das warme andalusische Klima genießen und sich erfrischen kann. Darüber hinaus verfügt die Einrichtung über einen Fitnessraum und Sportanlagen, in denen die Gäste Tennis, Volleyball oder Paddle spielen können.

Mit dieser Eröffnung und den kürzlich erfolgten Eröffnungen in Jamaika und auf den Bahamas sowie den in den kommenden Tagen geplanten Eröffnungen in Marokko, Portugal und Dublin wird RIU Hotels & Resorts innerhalb weniger Wochen 59 seiner 100 Hotels weltweit eröffnet haben. Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Kette weiterhin an der Reaktivierung aller ihrer touristischen Ziele arbeitet.

Über RIU Hotels & Resorts

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 93 Hotels in 19 Ländern, in denen 29.985 Mitarbeiter jährlich über 4,5 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 35 im internationalen Ranking der Hotelketten, sie ist die viertgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und an der Zimmerzahl.