Marokko, 28. April 2021

Riu Tikida Hotels: COVID-19 sichere Einrichtungen

  • Alle Hotels von RIU und der Tikida Gruppe in Marokko verfügen über das Zertifikat „Welcome Safely“, das sie als Einrichtungen bestätigt, die die Hygienevorschriften des Ministeriums für Tourismus erfüllen
  • Dieses vom Ministerium für Tourismus herausgegebene Siegel schließt sich den strikten Protokollen an, die von der Hotelkette in Zusammenarbeit mit Preverisk entworfen wurden, um die Hotels auf sichere Weise wiederzueröffnen​

Die sechs Hotels der Kette RIU und der Tikida Gruppe in Marokko wurden mit dem Zertifikat „Welcome Safely“ ausgezeichnet. Dieses vom Ministerium für Tourismus, Handwerk, Luftverkehr und Sozialwirtschaft herausgegebene Siegel zertifiziert, dass die Hotels über sämtliche Anti-COVID-Maßnahmen verfügen und sichere Umgebungen für Mitarbeiter und Gäste des Hotels sind. Hinzu kommen die strikten Protokolle, die von der Hotelkette in ihren weltweiten Hotels umgesetzt werden und die gemeinsam mit der Unternehmensberatung Preverisk entwickelt wurden, weshalb die Riu Tikida Hotels bereit für ihre Wiedereröffnung sind, sobald dies möglich ist.

Dieses Zertifikat entstand als Ergebnis der Bemühungen der marokkanischen Regierung den Tourismus im Land wieder anzukurbeln und im Hinblick auf die Umsetzung der Hygienevorschriften angesichts der COVID-19. Dieses Label gewährleistet, dass die mit ihm ausgezeichnete Einrichtung die notwendigen Anforderungen und Empfehlungen befolgt, um jedwedes mit der Pandemie in Verbindung stehende Risiko vorzubeugen und zu managen.

Das Label „Welcome Safely“ ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mit der globalen Inspektions-, Klassifikations- und Zertifizierungsgesellschaft Bureau Veritas und ihrem Partner Wellhospitality, ein Unternehmen, das Regierungen und Firmen in der Tourismusentwicklung unterstützt. Auch an der Entwicklung beteiligt war das Departement für Tourismus von Marokko.

Zudem verfügt die Kette RIU über 17 strikte Protokolle, die zu Beginn der Pandemie in Zusammenarbeit mit Preverisk ausgearbeitet wurden, eine internationale Unternehmensberatung, die sich auf Audit, Beratung und Ausbildung im Bereich Gesundheit und Sicherheit in der Tourismusbranche spezialisiert hat. Um sie zu erstellen, wurde die Arbeit in jeder Abteilung des Hotels genau untersucht, um so Gästen und Mitarbeitern ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Die Protokolle haben sich als sehr effektiv erwiesen und wurden erfolgreich in allen Hotels eingeführt, die RIU bis heute wiedereröffnet hat. Insgesamt 80 der weltweiten Hotels der Kette haben das Hygiene Response Certificate von Preverisk erhalten. Derzeit befolgen alle von ihnen das Programm Preverisk(in), das sich auf die kontinuierliche Überwachung anhand von Audits stützt, die alle Bereiche von Health & Safety betreffen, und sich insbesondere auf die Kontrolle der Verfahren angesichts der COVID-19 konzentrieren. 

RIU und die Tikida Gruppe haben sechs Hotels in Marokko: Riu Palace Tikida Agadir, Riu Tikida Dunas und Riu Tikida Beach in Agadir, Riu Tikida Palmeraie und Riu Tikida Garden in Marrakesch, und das vor Kurzem eröffnete Riu Palace Tikida Taghazout in Taghazout. Die Hotels sind bereit, ihre Türen wiederzueröffnen, sobald die Situation dies erlaubt, und werden sich dabei streng an die Protokolle halten, um für alle Gäste und Mitarbeiter so sicher wie möglich zu sein. 

Über die Tikida Gruppe
Die Tikida Gruppe wurde 1968 gegründet und wird gemeinsam von Herrn Guy Marrache und Herrn Ahmed Benabbés-Taarji geleitet. Die Gruppe ist bereits seit mehr als 50 Jahren in der Tourismusbranche tätig und begann zunächst im Bereich des Incoming-Tourismus und widmete sich später auch dem Transport. Seit 1990 konzentriert sich die Gruppe auf das Hotelgewerbe, Wellness, Golf und Unterhaltung. Gegenwärtig vertritt die Tikida Gruppe insgesamt 3.000 Hotelzimmer in Marrakesch, Agadir, Casablanca und Tagazhout in Zusammenarbeit mit mehreren führenden europäischen Unternehmen der Branche. Die Gruppe beschäftigt mehr als 2.800 Mitarbeiter.

Über RIU Hotels & Resorts

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 93 Hotels in 19 Ländern, in denen 29.985 Mitarbeiter jährlich über 4,5 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 35 im internationalen Ranking der Hotelketten, sie ist die viertgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und an der Zimmerzahl.