Hamburg, 27. November 2020

Zweites Schiff von TUI Cruises fährt im Winter auf den Kanaren

21-tägige Reisen mit Mein Schiff 6 ab heute buchbar

Die Mein Schiff 2 bekommt Verstärkung: Am 17. Dezember startet die Mein Schiff 6 mit dreiwöchigen Kanaren-Kreuzfahrten. Dabei können die Gäste die Inseln Gran Canaria, Teneriffa, La Palma, La Gomera, Fuerteventura und Lanzarote im Rahmen von vermittelten Landausflügen sowie organisierten Aktivtouren erkundigen. Bei insgesamt 13 Seetagen bleibt auch genügend Zeit, um das Angebot an Bord zu genießen. Der Besuch von Restaurants und Bars, des SPA & Sport-Bereichs sowie das Entertainment-Programm und die Kinderbetreuung sind dank des Premium Alles Inklusive-Konzepts im Reisepreis bereits inbegriffen. Und auch für diese besondere Tour bietet TUI Cruises alles aus einer Hand für ein entspanntes und sorgenfreies Reisen: Vom kostenfreien COVID-19 Test für alle Gäste über ein bewährtes Hygiene- und Sicherheitskonzept bis hin zu noch mehr Platz für sich.

Buchungsinformationen und Preisbeispiele

Die Reise ist ab sofort buchbar. Die 21-tägige Kreuzfahrt inklusive Flug ab/bis Deutschland mit Premium Alles Inklusive kostet ab 2.649 EUR pro Person in einer Balkonkabine und 5.449 EUR in einer Suite bei Doppelbelegung.

Über TUI Cruises

Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten Flotten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.