Hamburg, 2. November 2020

Benny Weidacher verlässt TUI Cruises

Benny Weidacher verlässt TUI Cruises. Er ist am 1.07.2020 als Vice President Marine Operations gestartet und hat neben seiner Verantwortung für die Bereiche Newbuild, Environmental und Medical vornehmlich die Integration von Hapag Lloyd Cruises im Marine-Bereich erfolgreich abgeschlossen. Benny Weidacher hat sich dafür entschieden, sich innerhalb der Kreuzfahrt wieder eine Aufgabe im Bereich Hotel Operations zu suchen – ein Bereich nah am Produkt, für den sein Herz schlägt.

Wybcke Meier, CEO TUI Cruises: „Wir danken Benny für den tollen Einsatz bei TUI Cruises und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute“.

Über TUI Cruises

Die TUI Cruises GmbH ist einer der führenden Kreuzfahrtanbieter im deutschsprachigen Raum. Das Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und des US-Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. beschäftigt rund 750 Mitarbeiter in Hamburg und Berlin. Für die Marke Mein Schiff fährt eine Flotte von sieben Schiffen. Seit Ende 2020 ist auch die Marke Hapag-Lloyd Cruises mit einer Flotte von aktuell fünf Schiffen Teil der TUI Cruises GmbH. Die Mein Schiff Flotte bietet zeitgemäße Urlaubsreisen auf See im Premium-Segment (Mein Schiff 1 bis Mein Schiff 6 und Mein Schiff Herz / Bettenkapazität: 17.800). Hapag-Lloyd Cruises zählt im deutschsprachigen Raum zu den führenden Kreuzfahrtmarken im Luxus- und Expeditionsbereich mit einer 130-jährigen Geschichte. TUI Cruises fährt mit einer der modernsten und umwelt- sowie klimafreundlichsten Flotten weltweit. Im Zuge des nachhaltigen Wachstums sind bis 2026 drei weitere Schiffsneubauten geplant.