Palma de Mallorca, 8. Oktober 2020

RIU Hotels erhalten das Zertifikat COVID-19 Hygiene Response von Preverisk

  • Alle Einrichtungen von RIU, die von Preverisk geprüft wurden, haben ein intensives Kontrollprogramm bestanden, das die Einhaltung sämtlicher durch die Kette eingeführter Präventivmaßnahmen bestätigt
  • Die Unternehmensberatung zertifiziert, die ordnungsgemäße und effektive Umsetzung der wichtigsten Verfahren zur Abschwächung einer möglichen Verbreitung von Ausbrüchen

Die Preverisk Group, eine internationale Unternehmensberatung spezialisiert auf Beratung, Audit und Ausbildung im Bereich Gesundheit und Sicherheit in der Tourismusbranche, bürgt für die Effektivität der Sicherheits- und Hygieneprotokolle in den Hotels der Kette RIU mit der Übergabe von 62 COVID-19 Hygiene Response Zertifikaten. Diese Zertifizierung garantiert, dass alle von Preverisk geprüften Einrichtungen der Kette ein intensives Kontrollprogramm zu den 17 Protokollen bestanden haben, die zu seiner Zeit von Fachkräften von RIU in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung erstellt wurden und dazu gedient haben, den Betrieb der Hotels bei ihrer Post-COVID-Wiedereröffnung zu leiten. Zudem gewährleistet dieses Zertifikat, dass alle Maßnahmen zur Vorbeugung oder Abschwächung einer möglichen Verbreitung der COVID-19 unter den Gästen, den Mitarbeitern und Besuchern zufriedenstellend umgesetzt wurden.
 
Die Unternehmensberatung führt Prüfungen in den RIU Hotels durch und kontrolliert, ob die Mindestanforderungen in jeder Abteilung hinsichtlich der COVID-19 eingehalten werden. Von den 62 geprüften Hotels haben alle die Zertifizierung erhalten, mit der die Einhaltung sämtlicher durch die Kette umgesetzter Präventivmaßnahmen bestätigt wird. Ein Ergebnis, das von der Unternehmensberatung als „sehr positiv“ bewertet wird.
 
Das intensive von Preverisk erstellte Prüfverfahren berücksichtigt nicht nur die notwendigen Maßnahmen, um eine Verbreitung der Krankheit in den Hotels zu vermeiden, sondern erwägt auch die Hygiene- und Sicherheitsanforderungen, die in den Einrichtungen für eine sichere Eröffnung umgesetzt werden müssen.  Diese Maßnahmen, die die entsprechenden nationalen Richtlinien erfüllen müssen, stützen sich auf internationale Empfehlungen von offiziellen Organisationen, wie die Weltgesundheitsorganisation und weiteren internationalen Verbänden wie unter anderem die Health Protection Agency (HPA).
 
Mit einem Ansatz, der sich auf die Risikobewertung der Betriebsabläufe konzentriert, versichert Preverisk, dass diese Maßnahmen in den verschiedenen Abteilungen und bei den Aktivitäten der geprüften RIU Hotels umgesetzt wurden. Ebenso bestätigt die Unternehmensberatung, dass die wichtigsten in den RIU Hotels eingeführten Verfahren zur Abschwächung einer möglichen Verbreitung von Ausbrüchen korrekt und effektiv angewendet wurden.
 
Diese Verfahren unterteilen sich in zwei Handlungslinien. Zum einen konzentrieren sie sich auf die Überprüfung der Aufgaben vor der Wiedereröffnung, darunter grundlegende Aspekte wie Brandschutz, Gassicherheit, Lebensmittelhygiene, Personalpolitik, Wassersysteme, Hygiene und Sicherheit der Pools, Abwasseranlagen, der Einsatz von Abwasser zur Bewässerung der Grünanlagen, die Wäscherei und Schädlingsbekämpfung. Und zum anderen gibt es die spezifischen COVID-19-Maßnahmen, darunter die soziale Distanz, Raumhygiene (Reinigung und Desinfektion), persönliche Hygiene und der Einsatz von Schutzausrüstungen, Vorgehensweisen des Krisenmanagements und die Ausgangssperre im Falle von verdächtigen oder bestätigten Fällen.
 
Seit Beginn der durch die COVID-19-Pandemie verursachten Krise, musste RIU ihre 99 Hotels in 19 Ländern schließen. Heute sind 45 Hotels der Kette in 15 Ländern wieder in Betrieb und alle verfügen über die Garantie, das intensive von Preverisk erstellte Kontrollverfahren erfolgreich bestanden zu haben.
 
Somit sind alle Verfahren und wichtigsten Präventivmaßnahmen gewährleistet, um die Verbreitung der COVID-19 in allen derzeit von RIU geöffneten Hotels abzuschwächen.

Über die Preverisk Group

Die auf Mallorca in Spanien ansässige internationale Unternehmensberatung Preverisk Group zählt auf mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Gesundheit, Hygiene und Sicherheit. Hierfür bürgen ihre Beiträge in der Erstellung internationaler Richtlinien für Körperschaften wie ABTA oder die Ministerien für Tourismus von Ländern wie den Kapverden, Marokko oder Ägypten. Das Team des Unternehmens setzt sich aus 120 Prüfern, Beratern und Ausbildern zusammen. Gegenwärtig ist es an mehr als 22 Reisezielen vertreten und besitzt Filialen in Spanien, Mexiko, der Dominikanischen Republik, Ägypten, der Türkei und Marokko.

Über RIU Hotels & Resorts

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 93 Hotels in 19 Ländern, in denen 29.985 Mitarbeiter jährlich über 4,5 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 35 im internationalen Ranking der Hotelketten, sie ist die viertgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und an der Zimmerzahl.