Palma de Mallorca, 29. September 2020

Riu Plaza wird 10 Jahre

  • 2010 eröffnete RIU ihr erstes Stadthotel in Panama-Stadt. Heute, mit sieben weiteren Stadthotels im Portfolio, vergrößert sich die Kette auch weiterhin weltweit mit zukünftigen Eröffnungen in London, Toronto und einem zweiten Hotel in New York

RIU Hotels & Resorts feiert das erste Jahrzehnt ihrer Stadthotel-Linie Riu Plaza. Die Kette brachte ihre Stadthotel-Marke mit der Absicht auf den Markt, in den wichtigsten Städten der Welt vertreten zu sein und dabei stets auf einen ausgezeichneten Standort zu achten und sich auf Geschäftsreisende zu konzentrieren, aber natürlich auch auf alle anderen Reisenden, die diese Großstädte entdecken möchten. Heute ist sie in New York, Miami, San Francisco, Guadalajara (Mexiko), Panama, Berlin, Dublin und Madrid zu finden. Zudem gibt es drei laufende Projekte, um ihre Expansion in Toronto, London und mit einem zweiten Hotel in New York fortzusetzen, die sich bereits in Bau befinden.

„Als wir uns schließlich entschieden, unser erstes Stadthotel zu eröffnen, erlaube ich mir zu sagen, dass es für viele eine Überraschung war, auch für die Mitarbeiter des Hauses. Ich erinnere mich an die intensive Forschungsarbeit, die Anpassung, die Reisen und die Nervosität. Aber heute blicke ich zurück und denke, dass wir es sehr gut gemacht haben. Es sind bereits 10 Jahre vergangen, in denen RIU gezeigt hat, dass es möglich ist, ein gutes Stadthotel zu bauen und dabei ihrer Tradition und ihrem Service treu zu bleiben. Wenn wir uns mit Marken vergleichen, die eine lange Tradition im Bereich Stadthotels verzeichnen, haben wir eine ausgezeichnete Position. Das haben uns auch unsere Kunden wissen lassen, denn letzten Endes sind sie es, die deine Treffer und Fehler bestimmen“, erklärt Luis Riu, CEO von RIU Hotels & Resorts.

„Riu Plaza war eine Quelle großer Zufriedenheit. Unser Hotel in Manhattan zu eröffnen, war für mich ein wahrgewordener Traum, genau wie kürzlich in San Francisco, ohne dabei das Hotel Riu Plaza España zu vergessen, das kaum eröffnet zum Flaggschiff der Marke wurde. Riu Plaza wächst langsam, aber sicher. Es ist sehr schwierig, in den gefragteste Städten der Welt den perfekten Standort zu finden. Doch wenn du ihn gefunden hast, ist er der wichtigste Schlüssel zum Erfolg“, bestätigt Luis Riu, der ebenfalls betont, dass „die Reichweite der Marke „RIU dank der Präsenz in diesen großartigen Hauptstädten sehr wichtig gewesen ist.“

In 2010 und mit mehr als 50 Jahren Erfahrung im Bereich der Strand- und Ferienhotels, öffnete RIU Hotels ihr erstes Stadthotel, das Riu Plaza Panama, mit 644 Zimmern und hervorragenden Konferenzräumen. Eine wahre Herausforderung für das Unternehmen RIU, da es sich um ein absolut neues Produkt handelte und einen bislang unbekannten Kundentyp; der Städtereisende und ein auf Kongresse und Events gerichteter Gast. Nach einigen Monaten der Anpassung lieferte die großartige Arbeit des Teams von Riu das Ergebnis und das Riu Plaza Panama positionierte sich als eines der besten Stadthotels. Seitdem hat es mehr als 700.000 Gäste beherbergt, 9.700 Events organisiert und Stars wie Alejandro Sanz, Marc Anthony, Shakira oder Jennifer Lopez empfangen.

Nach der großen Herausforderung in Panama kam in 2011 das Hotel Riu Plaza Guadalajara in Mexiko, ein beeindruckender Wolkenkratzer mit 550 Zimmern. Seit seiner Eröffnung ist es zum wichtigsten Hotel für den MICE-Sektor in dieser Region mit weltweit bekannten Kunden wie IBM und Honda geworden. Ebenso ist es der Favorit der lokalen Kunden für Feiern und Geburtstage und das Referenzhotel für mexikanische Persönlichkeiten wie der Boxer Canelo oder der Journalist Loret de Mola, und hat zudem so besondere Gäste wie Ricky Martin, Romeo Santos oder David Bisbal empfangen. 

2015 beschloss das Unternehmen den Sprung nach Europa zu wagen, genauer gesagt in die Hauptstadt des Landes, das historisch gesehen sein größter Markt und Verbündeter war: Deutschland. Seit seiner Eröffnung war das Riu Plaza Berlin der Repräsentant von RIU in diesem Land und ist außerdem das Hotel, das seit 2016 die Referenzveranstaltung der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) austrägt, an der mehr als 300 Gäste der weltweiten Tourismusbranche teilnehmen.

Im gleichen Jahr eröffnete das Unternehmen auch sein erstes Stadthotel in den USA, das Riu Plaza Miami Beach. Dieses Hotel, beliebt wegen seines köstlichen und vollständigen in der Übernachtungen enthaltenen Frühstücksbuffets, befindet sich an einem privilegierten Standort an der Collins Avenue mit direktem Zugang zur berühmten Strandpromenade und zum Miami Beach und liegt nur wenige Minuten von den Restaurants und Bars des Ocean Drive entfernt. Zudem ist es die perfekte Wahl für alle Shopping-Fans, denn es befindet sich in der Nähe der namhaften Lincoln Road und bietet direkte Transportmöglichkeiten zu den wichtigsten Malls von Miami.

Im März 2016 eroberte RIU den Big Apple mit dem Bau ihres ersten Hotels in New York, das Hotel Riu Plaza New York Times Square, ein Wolkenkratzer mit 29 Stockwerken und 647 Zimmern. Als Stadt, die weltweit die meisten Touristen im Jahr empfängt, konzentriert sich das Hotel auf den Städtereisenden und bietet daher die besten Dienstleistungen, um seinen Aufenthalt möglichst angenehm zu gestalten und die Stadt aus einer privilegierten Lage an der 46th Street Ecke 8th Avenue zu entdecken.

Monate später erweiterte RIU ihre Stadthotels in Europa mit dem Riu Plaza The Gresham Dublin an der bekannten O'Connell Street in Dublin. Das Hotel in einem emblematischen Gebäude mit mehr als 200 Jahren Geschichte verfügt über 323 Zimmer, 20 Veranstaltungsräume und das Frühstück gehört zu den besten in ganz Dublin. Seine Kunden und Besucher können sich zudem mit einem Mittagessen oder einem Pint Bier im Restaurant Toddy’s oder einem Tee mit Gebäck in seinem Café Writers Loungeverwöhnen.

Drei weitere Jahre mussten gewartet werden, bis die Linie Riu Plaza Spanien erreichte, doch tat sie es dann im großen Stil. Die Kette kaufte das emblematische Gebäude Edificio España und machte es zum Hotel Riu Plaza España, das Flaggschiff der Stadthotel-Linie. Mit nicht weniger als 130.000 Gästen in seinem ersten Jahr ist es aufgrund seiner Terrasse mit 360º-Rundumblick auf der 27. Etage zu einer Referenz in Madrid geworden. Dieser einzigartige Ort in ganz Madrid und seine gläserne Passage auf mehr als 100 Metern Höhe haben seit der Eröffnung mehr als 680.000 Besucher mit einem täglichen Durchschnitt von 2.500 empfangen. Zudem haben seine mehr als 3.000 m² an Mehrzweckräumen mehr als 400 Events im ersten Jahr ausgetragen und haben Persönlichkeiten aus der Welt der Musik, der Mode, des Films und des Fernsehens als Schaufenster gedient.

Ebenfalls in 2019 stellte RIU sein drittes Stadthotel in den USA vor, dieses Mal an der Westküste des Landes: das Riu Plaza Fisherman's Wharf. In der Nähe des berühmten Piers 39 und mit 531 fantastischen Zimmern ist es das ideale Hotel, um die Stadt San Francisco zu besuchen, sowohl für Geschäfts- als auch Urlaubsreisen, denn es verfügt über große Tagungsräume sowie einen Poolbereich.

In den kommenden Jahren wird sich die Marke Riu Plaza auch in Kanada und im Vereinigten Königreich niederlassen. In London hat sie ein Gebäude neben dem Victoria Station gekauft, in dem die Bauarbeiten bereits begonnen haben, um es in ein 4-Sterne-Hotel mit 350 Zimmern zu verwandeln. In Kanada ist Toronto die ausgewählte Stadt, die fünftgrößte in Nordamerika, und wird das Riu Plaza Toronto beherbergen, ein Neubau-Hotel mit 350 Zimmern, Veranstaltungsräumen, Fitnessraum, Bar und Restaurant. Zu diesen neuen Projekten kommt der Bau eines zweiten Hotels in New York, das Hotel Riu Plaza Manhattan Times Square, das nur wenige Meter von seinem großen Bruder entfernt liegt, und die gleichen Dienstleistungen anbieten wird, aber über mehr Zimmer verfügt, sage und schreibe 656.

Über RIU Hotels & Resorts

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 93 Hotels in 19 Ländern, in denen 29.985 Mitarbeiter jährlich über 4,5 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 35 im internationalen Ranking der Hotelketten, sie ist die viertgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz und an der Zimmerzahl.