Hamburg, 16. Juli 2020

Die „Blauen Reisen“ gehen in die Verlängerung: TUI Cruises startet ab 07. August mit siebentägigen Panoramafahrten in Norwegens Fjorde

  • Siebentägige Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 1 & 2 ab und bis Hamburg und Kiel
  • Erleben der eindrucksvollen norwegischen Küstenlandschaft mit Einfahrt in die Fjorde 
  • Extralange Auszeit auf dem Meer mit Premium Alles Inklusive-Konzept
  • Unbeschwerte Fahrt mit erweitertem Gesundheits- und Sicherheitskonzept

Die „Blauen Reisen“ gehen in die Verlängerung: Ab 07. August starten die siebentägigen Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 1 und der Mein Schiff 2 ab und bis Hamburg, sowie Kiel in die norwegischen Fjorde. Bei sechs Seetagen bleibt den Gästen reichlich Zeit, das Premium Alles Inklusive-Konzept an Bord voll auszukosten und gemeinsam mit der Familie oder Freunden einzigartigen Ausblicke auf die norwegische Küstenlandschaft zu genießen.

„Die Resonanz unserer Gäste auf die kurzen „Blauen Reisen“ war sehr gut. Daher gehen wir jetzt in die Verlängerung und sind überzeugt davon, dass wir mit den längeren Panoramafahrten eine gute Alternative für den Sommerurlaub an Land bieten“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Mein Schiff ist mit Abstand am besten – für die Sicherheit von Gästen und Crew

Die Gesundheit und Sicherheit von Gästen und Besatzung steht für TUI Cruises an oberster Stelle. Deshalb hat TUI Cruises die seit jeher geltenden strengen Maßnahmen zur Prävention der Verbreitung von Viruserkrankungen nochmals verstärkt. Gemeinsam mit medizinischen Experten hat TUI Cruises einen 10-Punkte-Plan für die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs entwickelt. Die Vorsichtsmaßnahmen basieren auf den medizinischen Standards renommierter Institutionen wie dem Robert Koch-Institut (RKI), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie auf den örtlich geltenden Vorgaben und Leitlinien. Darüber hinaus beabsichtigt TUI Cruises mit dem SGS INSTITUT FRESENIUS, dem deutschen Marktführer in der neutralen Hygienekontrolle z.B. für Retail, Systemgastronomie, Kreuzfahrtschiffe, Restaurants, Hotels und Catering, im Bereich der Hygieneaudits und Prüfung der Maßnahmen im Umgang mit COVID-19, zusammenzuarbeiten.

Die Vorteile der Panoramafahrten in die norwegischen Fjorde auf einen Blick:

  • Bequeme An- und Abreise: mit Bahn oder eigenem Auto
  • Reise ab / bis Hamburg & Kiel
  • Noch mehr Platz als sonst: begrenzte Gästezahl von maximal 60 Prozent
  • Borderlebnis pur: ausschließlich erholsame und entschleunigende Seetage
  • Erleben der eindrucksvollen norwegischen Küstenlandschaft mit Einfahrt in den Aurlandsfjord (Flam), Innvikfjord (Olden), Geirangerfjord (Geiranger) und Hardangerfjord 
  • Gewohnter Service: natürlich mit Premium Alles Inklusive
  • Exklusiv ausschließlich Balkonkabinen und Suiten buchbar
  • Zusätzlich: noch mehr Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Die Panoramafahrten sind ab sofort im Reisebüro und auf tuicruises.com buchbar. Die 7-tägige Reisen ab Hamburg oder Kiel ohne Anreise mit Premium Alles Inklusive kostet bei Doppelbelegung pro Person im Wohlfühlpreis ab 1099 Euro in der Balkonkabine und ab 1699 Euro in der Suite.

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Die Flotte von TUI Cruises verfügt über eine Bettenkapazität von rund 17.800 (Mein Schiff 1/neue Mein Schiff 2: jeweils 2.894, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534, Mein Schiff Herz: 1.912). Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.