Kiel, 30. April 2020

Trotz Corona reisen – Mit Gebeco virtuell die Welt bereisen

Gebeco erweitert digitale Reisewelt und lädt zu virtuellen Reisen ein

„Nur weil das Reisen momentan nicht möglich ist, heißt das nicht, dass unsere Neugier auf ferne Länder und Begegnungen mit fremden Kulturen erloschen ist“, sagt Michael Knapp, CCO von Gebeco. Um das Fernweh der Kunden zu stillen, lädt Gebeco nun Reisegäste zu digitalen Reiseerlebnissen ein. Den Auftakt macht Frankreich und die Côte d‘Azur. In einer dreiteiligen Serie nimmt die Reiseleiterin ihre Gebeco Reisegruppe wie versprochen mit an die französische Mittelmeerküste – nur eben virtuell. Mehr Informationen zur Gebeco Online-Reisewelt hier www.gebeco.de/kulturspiegel.

Einladung zum digitalen Reiseerlebnis

An drei Abenden wird sich die Gebeco Frankreich Reisegruppe demnächst virtuell treffen. Gemeinsam mit ihrer Reiseleitung werden sie online auf Eindeckungstour entlang der Côte d‘Azur gehen. Um teilzunehmen, müssen die Digital-Reisenden einfach auf einen zugesendeten Link klicken. Damit die Reisegruppe trotz der Entfernung die Atmosphäre der Côte d‘Azur nachspüren kann, hat Gebeco einige Tipps zusammengestellt. Mit einem Rezept für typisch südfranzösische Calissons und einer passenden Weinidee, darf eigentlich nichts schief gehen. „Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, diese virtuelle Reise anbieten zu können“, so Knapp, „Damit können wir einerseits unseren Gästen eine Freude machen und zum anderen profitieren auch unsere Reiseleiter.“ Letztere sind vom anhaltenden Reisestopp besonders betroffen. „Natürlich kann so ein virtuelles Erlebnis das echte Reisen nicht ersetzen“, sagt Knapp, „Wenn wir unseren Gästen somit aber an drei Abenden eine unterhaltsame Abwechslung bieten können, ist dies ein Trostpflaster für das Fernweh, das uns alle in diesen Tagen quält.“ Für die echten Reiseerlebnisse steht Gebeco bereits in den Startlöchern, sodass es nach der Corona-Krise gleich wieder losgehen kann. Wer vorausschauend planen will, kann auf der Gebeco Website bereits Reisen für 2021 buchen. Bis zum Ende des Reisestopps überbrückt die Gebeco Online-Reisewelt mit vielen bunten Tipps und Ideen rund ums „Reiseträumen“ die Wartezeit. Mit der Erstellung von Angeboten dieser Art übernimmt Gebeco im Sinne der nachhaltigen Unternehmensphilosophie Verantwortung für Mitarbeiter, Kunden, Reiseleiter und Partner, sowohl in Deutschland als auch in den Zielgebieten. „Gemeinsam werden wir Corona meistern. Und danach sind wir für alle Reiselustigen mit der gewohnten Qualität und Sicherheit, die wir dank unserer langjährigen Erfahrung garantieren können, sofort wieder Reise-startklar“, betont Knapp, „Nach dieser Zeit der ungewollten Abschottung, können wir es kaum noch erwarten, unseren Reisenden an der Seite ihrer professionellen Reiseleitung wieder inspirierende Gruppenmomente und fesselnde Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen zu ermöglichen.“

Über Gebeco

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 119 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Seit der Gründung im Jahr 1978 steht Gebeco für Völkerverständigung und nachhaltiges Reisen. Die nachhaltige Unternehmensphilosophie ist von der unabhängige Zertifizierungsgesellschaft TourCert geprüft und seit 2011 durch das Nachhaltigkeits-Siegel „TourCert“ bestätigt. Im Gebeco Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten und Abenteuerreisen mit goXplore. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt.

Gebeco und Dr. Tigges

Pressestelle
Kontaktdaten
+49 (0) 431 5446-230
Schließen