Hamburg, 7. Dezember 2018

Manege frei: TUI Cruises und Circus Roncalli verzaubern die Gäste an Bord

Bernhard Paul inszeniert exklusive Show auf hoher See

Poesie, Artistik und kraftvolle Ensemble-Szenen: TUI Cruises bringt in exklusiver Kooperation mit Bernhard Paul ein bisher nie dagewesenes Entertainment-Programm auf hohe See. Die Erfolgsgeschichte des weltberühmten Circus Roncalli wird in einer speziell für die Mein Schiff Flotte konzipierten Show inszeniert. Zirkusdirektor Bernhard Paul, bekannt auch als Clown Zippo, vereint Artistik, Clownerie, Tanz, Livegesang und über 75 teils historische Kostüme mit einem multimedialen Bühnenbild aus über 40 Jahren Roncalli-Geschichte.

„Roncalli – nach einer wahren Geschichte“ erzählt von der Sehnsucht des kleinen Jungen Bernhard Paul Clown zu sein und der Erfolgsgeschichte von Roncalli, mit der der Träumer und Visionär die Zirkuswelt revolutionierte. Roncalli wird als erster Zirkus der Welt eine eigene Show für mehrere Jahre auf sechs Kreuzfahrtschiffen präsentieren. „Wir sind stolz gemeinsam mit TUI Cruises den Gästen eine ganz neue Facette von Roncalli auf den Weltmeeren präsentieren zu können“ so Bernhard Paul. „Damit unterstreichen wir unsere Innovationskraft und Vorreiterrolle in der Zirkusbranche.“

„Nachdem wir im vergangenen Jahr bereits Clown Zippo auf unserer schwimmenden Hologrammbühne begrüßen durften, schaffen wir es mit dieser neuen Produktion, unsere Zuschauer erneut an einen Ort des Staunens zu entführen“, zeigt sich Dr. Thomas Schmidt-Ott, Programmchef bei TUI Cruises, begeistert. „Damit sehen wir uns einmal mehr in der Rolle, einzigartige Programme an Bord zu bringen, die weltweit Standards setzen.“

An einem Abend pro Reise präsentiert die Cast das einzigartige Programm „Roncalli – nach einer wahren Geschichte“ – exklusiv an Bord der Mein Schiff Flotte. Die langfristige Partnerschaft mit Circus Roncalli soll zukünftig auf allen sechs Neubauten von TUI Cruises integriert werden.

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.