Palma de Mallorca, 26. April 2018

BigCityBeats und TUI Cruises schwimmen auch mit der zweiten WORLD CLUB CRUISE zum Erfolg

Mit an Bord: Alle Farben, Le Shuuk, NERVO, Robin Schulz, Timmy Trumpet, Ummet Oczan und fast 2.000 Clubber

Am Dienstag legte die Mein Schiff 2 nach fünf Tagen der zweiten WORLD CLUB CRUISE im Mittelmeer wieder im Hafen von Palma de Mallorca an. Bei der zweiten Auflage der Kreuzfahrt von BigCityBeats und TUI Cruises, bei der die Mein Schiff 2 erneut zum „größten Club auf See“ umgebaut wurde, traten über 30 DJs auf sechs Floors auf. Darunter: DJ-Superstars wie Alle Farben, Gestört aber GeiL, Le Shuuk, NERVO, Robin Schulz, Timmy Trumpet oder Ummet Oczan. Strahlender Sonnenschein und perfektes Wetter erfreute die Gäste und Acts an allen Tagen an Bord und versprühte Sommerfeeling schon im April.

Die Highlights des ersten Tages waren das Opening-Set von Le Shuuk, bei dem die WORLD CLUB CRUISE Hymne „Kaleidoskop Eyes“ (Le Shuuk & Switch Off feat. Amber Revival) vorgestellt wurde, die zeitlich zum Ablegen des Schiffes ihre Veröffentlichung feierte, und die Performance vom holländischen DJ-Star Ummet Oczan, dessen Set den gesamten Hafen von Palma beschallte.

In den Folgetagen steuerte die WORLD CLUB CRUISE 2 die Häfen von Marseille und Barcelona an. Mit jedem Tag steigerte sich auch das Line Up der Kreuzfahrt. So waren die Sets der australischen DJ-Zwillinge NERVO oder das ihres Landsmannes Timmy Trumpet absolute Highlights. Auch die deutschen DJ-Superstars und Echo-Gewinner Robin Schulz und Alle Farben begeistern die World Clubber, als sie sich spontan entschieden, ihr erstes Back To Back Set zusammen zu spielen.

Unter den regulären Gästen an Bord der Mein Schiff 2 befand sich auch Teenieschwarm Mike Singer. Der Popstar ließ es sich nicht nehmen spontan die Stage zu stürmen, als Le Shuuk seinen Remix von Singers Hitsingle „Déja Vu“ auflegte, um ihn gemeinsam live zu performen.

Doch die WORLD CLUB CRUISE 2 bestach neben den vielen DJ-Stars vor allem vom einzigartigen Ambiente und dem gesamten Programm. So versprühten die Sundowner Sets am Pooldeck jeden Tag pures Ibiza-Feeling, was zusätzlich befeuert wurde von den bekannten BigCityBeats Performern und Tänzern. Und bei den DJ-Workshops konnten sich die Gäste selbst an den Turntables versuchen. Dazu gab es die DJs abseits der Plattenteller hautnah zu erleben. Entsprechend des Premium Alles Inklusive-Konzepts waren auf der World Club Cruise an Bord Speisen in fast allen Restaurants bereits im Reisepreis enthalten. Darüber hinaus waren so genannte World Club Drinks auch außerhalb der Essenszeiten und in allen Bars und Lounges inklusive – diese beinhalteten Softdrinks, Kaffee, Tee und alkoholfreie Cocktails. Alkoholische Getränke wie Bier und Wein konnten kostenfrei ab 13 Uhr bestellt werden, sowie ab 19 Uhr auch eine große Auswahl an Spirituosen, Cocktails und Longdrinks.

Fast 2.000 Gäste buchten zur WORLD CLUB CRUISE 2018 ein. Damit war die zweite Auflage des „größten Clubs im Mittelmeer“ von BigCityBeats und TUI Cruises ein voller Erfolg. Für die unterschiedlichen Musikgenerationen gab es ein breites Angebot an Bord. Auf insgesamt sechs Floors wurden über 200 Stunden Techno, EDM, Hardstyle, Trance, Trap und Classics gespielt und ausgiebig dazu gefeiert.

In der letzten Nacht der WORLD CLUB CRUISE 2018 zur sehr frühen Morgenstunde entschieden sich die anwesenden DJs zu einem großen Back To Back Set auf dem Theater Floor und riefen zur spontanen „Morgenmantel Party“ auf. Die World Clubber folgten dem Aufruf und so wurden gleich zwei Premieren gefeiert: Erstmals gemeinsam an den Decks Gestört aber GeiL, King Arthur, Le Shuuk, Plastik Funk sowie Lukas & Steve und eine Partycrowd gehüllt in weißen Bademäntel... Was für ein grandioses Finale der WORLD CLUB CRUISE 2018!

Wybcke Meier, CEO TUI Cruises: „Die World Club Cruise 2 war wieder eine ganz besondere Reise. Die Inszenierung aus Sound und Licht hat eine außergewöhnliche Atmosphäre an Bord erzeugt. Das hat wieder einmal mehr bestätigt: Musik und TUI Cruises passen einfach gut zusammen.“

„Wir von BigCityBeats haben zum WORLD CLUB DOME den ersten Club in der Schwerelosigkeit gebaut, in 12.000 Meter Höhe im Club Jet gefeiert und wir verwandeln jedes Jahr die Commerzbank-Arena in Frankfurt zum „größten Club der Welt“. Dank TUI Cruises konnten wir aus der Mein Schiff 2 bereits zum zweiten Mal den „größten Club im Mittelmeer“ realisieren und das macht uns sehr glücklich,“ erklärte Bernd Breiter (Geschäftsführer BigCityBeats GmbH).

Das nächste BigCityBeats Event steigt am 1./2./3. Juni 2018 mit der sechsten Ausgabe des WORLD CLUB DOME in Frankfurt (Commerzbank-Arena). Dieser trägt das Motto „The Hollywood Edition“ und verspricht viele Highlights. TUI Cruises trumpft im September erneut mit einer Eventreise auf: Auf der Full Metal Cruise VII rocken die Gäste auf der Mein Schiff 3 rund um Großbritannien. Direkt im Anschluss steigen alle Fans von Fury in the Slaughterhouse & Friends auf und feiern drei Nächte mit einer der erfolgreichsten deutschen Rockbands in Westeuropa.

Day 1: https://youtu.be/R4ZzBvKxuSg

Day 2: https://youtu.be/gKX87Pn2FxM

Day 3: https://youtu.be/T8quvmJPJvY

Day 4: https://youtu.be/WvWluYX-y_o

 

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Kontakt