Hannover, 25. Januar 2022

Junge, komm bald wieder! TUI baut Urlaubsangebot ab Hamburg aus

  • Zusätzliche Flüge für die Pfingst-, Sommer- und Herbstferien
  • 60.000 Sitze nach Heraklion, Kos und Fuerteventura
  • Weitere Kontingente auch nach Rhodos und Gran Canaria
  • Frühbucherpreise für Urlauber attraktiver als Last-Minute-Buchungen

Die Buchungen für den Reisesommer 2022 ziehen an, und TUI stockt das Angebot für Gäste aus dem Norden für die Feriensaison in diesem Jahr auf. „Der Nachholbedarf beim Reisen ist groß, in den vergangenen Tagen sind für den Sommer viele Buchungen eingegangen“, sagt Stefan Baumert, Vorsitzender der TUI Deutschland Geschäftsführung. „Mit über 60.000 zusätzlichen Flugsitzen werden wir ab Hamburg noch mehr Möglichkeiten bieten, bequem und direkt in den Urlaub und damit zu einem Resort von TUI Blue, TUI Magic Life oder Robinson zu gelangen“.

Durchgeführt werden die neuen Vollcharter-Verbindungen an den Wochenenden vom 21. Mai bis 30. Oktober nach Heraklion, Kos und Fuerteventura von Eurowings. Auch im Wochenverlauf werden die Kapazitäten auf bestehenden Verbindungen zu diesen Urlaubszielen aufgestockt – Rhodos und Gran Canaria sogar noch ergänzt.

Wichtige Ziele wie die Kanaren, Balearen und Griechenland zeigen aktuell die höchsten Vorausbuchungen. „Wir sind optimistisch, dass sich der Tourismus diesen Sommer nahezu auf das Niveau von 2019 einpendeln kann. Wir werden einen Reisesommer erleben, in dem Normalität einkehrt. Die Menschen wollen wieder besondere Momente erleben und sehnen sich nach Begegnungen“, so Baumert. Anders als im vergangenen Sommer sind dieses Jahr wieder fast alle Flugziele bereisbar, was sich auch in der Vielfalt des Angebots widerspiegelt: Über 80.000 Unterkünfte stehen bei TUI aktuell weltweit zur Auswahl.

Wer schon jetzt seinen Sommerurlaub bucht, profitiert von günstigen Frühbucherrabatten – dies lohnt sich gerade für Familien, die als klassische Frühbucher auf Ferienzeiten angewiesen sind. Aktuell reisen Kinder im Sommer 2022 zu zahlreichen Stranddestinationen bereits ab 99 Euro. Die Auswahl an begehrten Familienzimmern ist im Frühbucherzeitraum noch groß. Diese Zimmerkategorie ist traditionell am schnellsten ausgebucht.

„Früh buchen ist mehr denn je der Tipp für alle, die günstige Preise und eine große Auswahl suchen, denn wer erst spät bucht, riskiert, dass die schönsten Hotels und Strände ausgebucht sind und die Reisepreise weniger attraktiv sein werden“, ergänzt Baumert. Mit dem Flex-Tarif buchen Urlauber gänzlich ohne Risiko, da sie bis 14 Tage vor Anreise kostenlos umbuchen oder stornieren können. Neben dem Flex-Tarif wird mit TUI Protect auch weiterhin ein kostenloser Reiseschutz angeboten.

Über TUI Deutschland

Die TUI Deutschland GmbH ist die Nummer 1 im deutschen Reisemarkt und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Deutschland. Neben der Kernmarke TUI gehören zahlreiche andere bekannte Reiseveranstalter und Marken wie airtours und l‘tur sowie Spezialisten wie Gebeco zur TUI Deutschland GmbH. Damit deckt TUI die gesamte Bandbreite an Reisen von Premium über individuell bis günstig ab. Zum touristischen Marktführer in Deutschland gehören rund 10.000 Mitarbeiter und 500 eigene TUI Shops.

Pressesprecherin Tourismus Susanne Stünckel

TUI Deutschland
Kontaktdaten
+49(0)511 567-2104
Schließen