Hannover, 15. März 2020

TUI Deutschland setzt Reiseprogramm nach Spanien bis 27. März aus

  • Kostenlose Stornierungen für Anreisen nach Spanien bis 27. März
  • Treue-Bonus von bis zu 100 Euro pro Person bei Buchung einer neuen Reise bis 31. März
  • TUI fly Rückflüge aus den spanischen Urlaubszielen finden weiterhin statt

Urlaub in Zeiten des Coronavirus wird immer herausfordernder: Die Anzahl der Länder, die ihre Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger einschränken, ändert sich im Stundentakt. Aufgrund der Ausgangssperre in Spanien setzt TUI ihr Reiseprogramm bis einschließlich Freitag, 27. März 2020 für alle spanischen Reiseziele aus. Urlauber werden aktiv über die aktuelle Lage und Stornierung ihrer Reise informiert.

Kunden, die sich bis zum 31. März entscheiden, eine neue TUI-Reise zu einem späteren Termin innerhalb der Sommersaison (1.5. bis 31.10.2020) zu buchen, erhalten einen Treue-Bonus von bis zu 100 Euro pro Person. Ansprechpartner dafür ist das jeweilige Reisebüro oder Online-Buchungsportal.

TUI fly Rückflüge von Spanien nach Deutschland finden weiterhin statt.

Über TUI Deutschland

Die TUI Deutschland GmbH ist die Nummer 1 im deutschen Reisemarkt und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Deutschland. Neben der Kernmarke TUI gehören zahlreiche andere bekannte Reiseveranstalter und Marken wie airtours und l‘tur sowie Spezialisten wie Gebeco zur TUI Deutschland GmbH. Damit deckt TUI die gesamte Bandbreite an Reisen von Premium über individuell bis günstig ab. Zum touristischen Marktführer in Deutschland gehören rund 10.000 Mitarbeiter und 500 eigene TUI Shops.

Aage Dünhaupt

Aage Dünhaupt

Director Communications Central Region & Airlines
Kontaktdaten
+49 (0) 511 9727 124
Schließen