Hannover, 15. Dezember 2020

Luxus ins Freie verlegt: Der neue Trend heißt Weite

  • Privatsphäre steht für Luxuskunden mehr denn je im Fokus
  • Griechenland ist das Trendziel in Europa
  • Flexible Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten für Luxushotels

Chauffeurservice, freistehende Villen mit privatem Strandabschnitt, eigener Pool, Butlerservice, Personal Training, weitläufige Anlagen, Privatrundreisen mit eigenem Guide: Privatsphäre und VIP-Services sind im Luxusreisesegment eine Selbstverständlichkeit, die in diesem Jahr gefragter war als jemals zuvor. „Luxusreisende haben schon immer viel Wert auf Privatsphäre gelegt. Derzeit erhält die Privatsphäre jedoch einen übergeordneten Stellenwert und ist gefragt wie nie. „Der neue Luxus heißt Weite, es geht den Gästen um Abstand zu anderen und zum Alltag, um Naturnähe und Entspannung“, sagt Steffen Boehnke, Leiter der Marke airtours. Die TUI Luxusreisemarke hat ihr Sommerprogramm 2021 den neuen Urlaubsbedürfnissen angepasst: mehr Hotels mit höchstem Servicelevel und einer exponierten Lage, ein größeres Angebot an Luxuslodges inmitten der Natur und mehr Reisen mit der Extra-Portion Privatsphäre. Ein Outdoor-Erlebnis sind sogenannte „Sleep-Outs“. Hier wird das Schlafzimmer kurzerhand ins Freie verlegt und unter dem Sternenhimmel übernachtet. Neben airtours Luxuslodges in Afrika bieten auch Hotels in Europa dieses außergewöhnliche Übernachtungserlebnis, zum Beispiel das Hotel Planitscher Hof in Südtirol oder das Almdorf Seinerzeit in Österreich.

Griechenland ist die Nummer Eins bei Luxuskunden
Das beliebteste Reiseziel der Luxuskunden im Sommer 2020 war Griechenland, und auch für den Sommer 2021 sind die Inseln in der Ägäis bereits gut gebucht. „Wir verzeichnen eine hohe Nachfrage für Griechenland, vor allem für die Inseln Mykonos, Korfu und Santorini“, sagt Boehnke. Neu im airtours Programm ist das Domes Resort Miramare Corfu, das mit seinen Suiten, Pavillons und Villen mit bis zu 220 Quadratmetern Gesamtfläche den Luxus der weiten Räume bietet. Der „Knock & Go“-Service steht für Zimmerservice rund um die Uhr. Wer möchte, bestellt Boxen mit erlesenen Speisen zum Frühstück, Mittag oder Dinner – ganz gleich ob für den Strand, den Ausflug oder die private Pool-Terrasse. „Neben Griechenland erwarten wir für den Sommer 2021 auch eine hohe Nachfrage für Reisen nach Italien, Spanien, die Vereinigten Arabischen Emirate und auf die Malediven und Seychellen. airtours Gäste reisen traditionell bevorzugt in die exotischen Ziele auf der Fernstrecke. Wir sehen einen klaren Buchungsanstieg, sobald ein Reiseziel von den Behörden wieder zur Buchung freigegeben ist. Dennoch gehen wir davon aus, dass sich der Europatrend aus diesem Sommer auch im kommenden Sommer in Teilen fortsetzen wird“, so Boehnke.

Luxusreisen sind flexibel wie nie
Für Luxusreisende steht bei der diesjährigen Reiseplanung vor allem Flexibilität und Sicherheit im Fokus. Die TUI Luxusreisemarke bietet mit der zubuchbaren airtours Flexgarantie volle Flexibilität für Umbuchungen und Stornierungen bis einen Tag vor Anreise. Dies gilt für alle Hotels aus dem airtours Städtereiseprogramm sowie in allen Hotels in Mitteleuropa. Wen es ans Mittelmeer oder in die Ferne zieht, kann in ausgewählten airtours Hotels bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei stornieren oder umbuchen: Die Aktion gilt bei Buchungen vom 17. Dezember bis 1. März. Gereist werden kann vom 17. Dezember bis zum 31. Oktober 2021. Zusätzlich ist auch bei airtours der Covid-Protect-Reiseschutz der TUI inklusive.

Neue Privatreisen in Europa
Neu im Privatreisesegment airtours private travel sind maßgeschneiderte Rundreisen in europäischen Zielen. Die Tour „Island – Nordlichter und tiefblaues Eis“ führt im Jeep in acht Tagen über die Insel mit ihrer imposanten Natur aus Vulkanen, Gletschern und Lavafeldern. In den abgelegenen Luxuslodges haben Reisende gute Chancen, das spektakuläre Polarlicht zu sehen. Die Route führt die Gäste abseits der Hauptrouten zu entlegenen Plätzen inmitten der Natur. Die Privatrundreise mit eigenem Guide ist ab 4.750 Euro pro Person buchbar. Zusätzlich bietet airtours maßgeschneiderte Privatrundreise auch in weiteren europäischen Zielen, wie beispielsweise in Schottland und Irland.

Diese Meldung finden Sie auch im Pressebereich auf www.airtours.de

Über TUI Deutschland

Die TUI Deutschland GmbH ist die Nummer 1 im deutschen Reisemarkt und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Deutschland. Neben der Kernmarke TUI gehören zahlreiche andere bekannte Reiseveranstalter und Marken wie airtours und l‘tur sowie Spezialisten wie Gebeco zur TUI Deutschland GmbH. Damit deckt TUI die gesamte Bandbreite an Reisen von Premium über individuell bis günstig ab. Zum touristischen Marktführer in Deutschland gehören rund 10.000 Mitarbeiter und 500 eigene TUI Shops.