Bremen, 30. September 2019

TUI Villas: Früh einsetzender Ferienhaus-Boom für 2020

  • Aktuell 10 Prozent Buchungsplus gegenüber dem Vorjahr
  • Trend: Frühzeitigere Buchungen und höherwertige Unterkünfte
  • Spitzenreiter ist erneut Deutschland

Urlaub in einem Ferienhaus erfreut sich weiterhin steigender Beliebtheit. Wer also seine Traumunterkunft zum Wunschtermin buchen möchte, muss sich schon jetzt sputen. Das belegen auch die Zahlen von TUI Villas. Das Online-Ferienhausportal der TUI ist mit einem Zuwachs von zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr im August in die Buchungssaison 2020 gestartet.

Besonders Ziele in Deutschland sind gefragt. Scheinbar haben die beiden letzten heißen Sommer die Lust auf Urlaub im eigenen Land angekurbelt. Satte   60 Prozent Zuwachs mit Fokus auf den Sommerferienterminen können bereits jetzt verzeichnet werden. An der Nord- und Ostseeküste wird es mancherorts schon eng – gerade wenn es ein Ferienhaus in direkter Strandlage sein soll. Dabei darf es ruhig etwas teurer sein, wenn die Unterkunft entsprechend ein paar Extras bietet. So sind die durchschnittlichen Ausgaben für ein Ferienhaus um acht Prozent gestiegen. Insgesamt bietet TUI Villas über 57.000 Ferienunterkünfte in Deutschland an, von denen bereits jetzt ein Großteil für den kommenden Sommer buchbar ist.

Neben Deutschland verzeichnen auch Spanien und Österreich ein deutliches Buchungsplus gegenüber dem Vorjahr. Bei den Spanien-Urlaubern dreht sich dabei alles um Sommerurlaub auf Mallorca. Bereits im Vorjahr entfielen mehr als die Hälfte aller Spanien-Buchungen auf die beliebte Baleareninsel und auch für die kommende Saison zeichnet sich eine vergleichbare starke Nachfrage ab. Beliebt sind unter den Mallorca-Reisenden vor allem authentische Fincas und gut ausgestattete Poolvillen. Insgesamt bietet TUI Villas auf Mallorca mehr als 4.100 Ferienhäuser mit Privatpool an.

Österreich lockt Besucher nicht nur im Sommer, sondern natürlich auch zur Wintersport-Saison. Während für den Sommer vor allem idyllisch gelegene Berghütten gefragt sind, steht in den Wintermonaten klar die Nähe zur nächsten Skipiste im Vordergrund. Hierhin reist man nicht alleine, sondern in kleineren Gruppen, weshalb aktuell eine hohe Nachfrage nach extra großen Ferienunterkünften für mindestens 10 Personen besteht. Mit 500 solcher XXL-Ferienhäuser im TUI Villas-Angebot gibt es zum Glück reichlich Auswahl.

Für andere Länder ist die Buchungslage für das kommende Jahr aktuell noch auf Vorjahresniveau. Frankreich, Dänemark und die Niederlande stechen derzeit aber verstärkt bei Anreisen im noch aktuellen Kalenderjahr heraus und liegen im Vergleich der im August getätigten Buchungen deutlich im Plus zum Vorjahr. Diese Reiseländer stehen bei den Kunden derzeit also vor allem für Urlaub in den Herbstferien sowie über Weihnachten und Silvester im Fokus.

Alle Angebote und weitere Informationen gibt es im TUI Reisebüro oder auf www.tuivillas.com.

Diese Meldung und eine Bildergalerie finden Sie auch im Pressebereich unter www.wolters-reisen.de/presse/aktuelles

Über TUI Villas

TUI Villas ist das internationale Ferienhausportal der TUI mit über 300.000 Ferienhäusern und -wohnungen in Europa und darüber hinaus. Die Unterkünfte stammen von Privatvermietern, lokalen Agenturen und größeren Reiseveranstaltern. TUI Ferienhaus ist der Ferienhaus-Veranstalter der TUI mit über 12.000 Ferienhäusern und -wohnungen in mehr als 20 europäischen Ländern und den USA. Die Angebote sind im Reisebüro oder auf www.tuivillas.com und www.tui-ferienhaus.de buchbar. Beide Produktbereiche gehören zur Wolters Reisen GmbH, die 1919 gegründet wurde und seit 1989 zur TUI Group gehört. Stephanie Schulze zur Wiesch (Vorsitzende) und Niels Bartel zeichnen als Geschäftsführer für TUI Wolters Reisen verantwortlich.