Hannover, 30. November 2023

Neuer digitaler Inspirationskanal: TUI informiert über WhatsApp

  • Neuigkeiten, Reiseinspirationen und Einblicke direkt auf dem Smartphone

  • Early Mover: TUI als Vorreiter in der Tourismusbranche

Mit über zwei Milliarden Nutzern ist WhatsApp der führende Messenger weltweit. Seit wenigen Wochen bietet WhatsApp nun auch Medien- und Unternehmens-Updates an, denen Nutzer folgen können – und TUI ist als eine der ersten Marken dabei. Ab sofort können unsere Gäste TUI auf WhatsApp folgen. Im Reiter „Aktuelles“ erhalten Interessierte mehrmals pro Woche Updates von TUI – darunter Reiseinspirationen, authentische Geschichten von TUI Mitarbeitenden, Entertainment & Quiz-Formate sowie Neuigkeiten zu Nachhaltigkeitsthemen.

„Neue Trends früh zu erkennen ist in Social Media besonders wichtig. TUI ist auf allen großen Social-Media-Plattformen präsent – aber WhatsApp war in der Vergangenheit für Marken kein einfaches Feld. Jetzt ändert sich das und wir sind als erste große Reisemarke dabei,“ so Stefan Siemon, Senior Manager Social Media & Digital Communications bei der TUI Group.

Mit WhatsApp fügt TUI ihrer internationalen digitalen Kommunikationsstrategie einen neuen, digitalen Kanal hinzu. Es handelt sich hierbei um einen globalen Inspirationskanal in englischer Sprache. Follower können zwar nicht direkt antworten, aber auf die Nachrichten mit einem Emoji reagieren.

TUI nimmt mit dem neuen Kommunikationsangebot eine Vorreiterrolle in der Tourismusbranche ein. Die Kanal-Funktion wurde jüngst – im Oktober 2023 – von WhatsApp eingeführt. In Deutschland nutzen nach Angaben des Mutterkonzerns Meta rund 60 Millionen Menschen den Nachrichtendienst.

TUI auf WhatsApp


Über die TUI Group

Die TUI Group ist ein weltweit führender Touristikkonzern und weltweit aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 250, einem Index der Londoner Wertpapierbörse, im regulierten Markt der Niedersächsischen Börse zu Hannover sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse. Der TUI Konzern bietet für seine 19 Millionen Kunden integrierte Services aus einer Hand.

Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 16 eigene Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in Großbritannien. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 130 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und rund 1.200 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial- Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.