Hannover, 2. März 2023

TUI BLUE expandiert mit 13 neuen Hotels auf vier Kontinenten

  • Hotelmarke setzt auf neue Destinationen in Asien, Afrika und der Karibik
  • Internationale Partnerschaften unterstützen Wachstumskurs
  • Fünf Neueröffnungen im Sommer 2023

Individuelle Urlaubserlebnisse stehen bei Reisenden hoch im Kurs. Das Hotelsegment der TUI Group ist daher ein starker Treiber für den Aufschwung des Touristikgeschäfts. Bereits das dritte Quartal in Folge erreichte der Bereich Hotels & Resorts ein Ergebnis über dem Vorkrisenniveau. Nun setzt die TUI Group den eingeschlagenen Wachstumskurs fort und baut das Portfolio der globalen Hotelmarke TUI BLUE weiter aus. Die Expansion wird gemeinsam mit internationalen Partnerschaften vorangetrieben, bei denen die TUI BLUE Hotels entweder im Rahmen von Managementverträgen oder über Franchisenehmer betrieben werden. Für die kommenden zwei Jahre sind bereits 13 Neueröffnungen auf vier Kontinenten geplant. TUI BLUE nimmt mit diesem Wachstumsschritt komplett neue Destinationen in das Hotelangebot auf, darunter China, Senegal, Kambodscha und Curaçao.

Im Sommer 2023 eröffnet TUI BLUE zunächst fünf Hotels in beliebten Zielen auf den Balearen und Zypern sowie in Ägypten und Thailand. Im österreichischen Reutte erfolgt zudem der Startschuss für einen Neubau. Die geplanten Hotels in Asien befinden sich in attraktiven Strandlagen in Thailand, Kambodscha sowie auf der chinesischen Ferieninsel Hainan. Mit zwei weiteren Häusern im Landesinneren wird darüber hinaus das Bedürfnis chinesischer Touristen nach Urlaub in beliebten Städtezielen, wie Fuyang oder Taicang, angesprochen. Für neue Akzente im Portfolio sorgen zukünftig ein Hotel im westafrikanischen Senegal sowie ein Neubau auf der karibischen Insel Curaçao.

„Wir wachsen mit internationalen Partnerinnen und Partnern auf vier Kontinenten. Dieser Meilenstein zeigt, dass wir mit der Marke TUI BLUE und der Gestaltung individueller Hotelerlebnisse einen weltweiten Trend bedienen“, sagt Erik Friemuth, Managing Director TUI Hotels & Resorts. „Die Hotels in China, Südostasien und Afrika werden künftig auch neue Kunden aus der Region für unser Angebot begeistern.“ Ein weiterer Ausbau des Hotelportfolios ist bereits in Planung. Artur Gerber, Geschäftsführer von TUI BLUE, erläutert: “Wir möchten TUI BLUE als einen Gäste-Magnet für spannende neue Urlaubsziele etablieren. In Dubai und Hongkong haben wir dazu Teams aus erfahrenen Hotel-Entwicklern aufgebaut, die derzeit die nächsten Wachstumsschritte verhandeln.“

Digitale Hotelplattform verbessert das Gäste-Erlebnis
Das TUI BLUE Modell bietet Partnern die Möglichkeit die Performance und Umsätze ihrer Hotels zu steigern, Kosten zu optimieren und den Hotelbetrieb noch effizienter zu gestalten. Neben der operativen Expertise und der Vermarktungs-Stärke der TUI mit 21 Millionen Kunden im Jahr, besteht Zugriff auf eine digitale Hotel-Plattform. Die smarte Technologie ermöglicht eine besonders effiziente Hotelsteuerung und ein nahtloses digitales Kundenerlebnis. Zum Beispiel durch das digitale Front Office, das die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und verschiedenen Hotelbereichen koordiniert, um Wünsche der Gäste schneller und effizienter zu bearbeiten. Alle Bausteine des umfassenden Angebots basieren auf der langjährigen Erfahrung in der Gestaltung von Urlaubserlebnissen sowie dem Management und operativen Betrieb von Hotels. Die kontinuierliche Weiterentwicklung smarter Hotellösungen sorgt dafür, dass dem Hotelpersonal mehr Zeit und Möglichkeiten für eine persönliche und individuelle Gästebetreuung zur Verfügung stehen.

Hotelpartner und Investoren finden weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten hier.

TUI BLUE Portfolio-Wachstum

Eröffnung im Sommer 2023:

  • TUI BLUE Crystal Bay, Ägypten
  • TUI BLUE Atlantica Sungarden Park, Zypern
  • TUI BLUE Levante, Mallorca, Spanien
  • TUI BLUE Victoria Menorca, Spanien
  • TUI BLUE The Passage, Thailand

Eröffnung in den kommenden Jahren:

  • TUI BLUE Taicang, Jiangsu, China
  • TUI BLUE Clearwater Bay, Hainan, China
  • TUI BLUE Curaçao
  • TUI BLUE Reutte, Österreich
  • TUI BLUE Jalaw Beach, Senegal
  • TUI BLUE Koh Kong, Kambodscha
  • TUI BLUE Rayong, Thailand
  • TUI BLUE Fuyang, Anhui, China

Über TUI Blue

TUI BLUE bietet erlebnisorientierten Lifestyle-Urlaubern ein auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Hotelprodukt - für Erwachsene, Familien oder Urlauber mit Interesse an lokaler Kultur und authentischen Erlebnissen. Die BLUE Guides sorgen für Gastfreundschaft mit persönlicher Note und die BLUE App bietet den Gästen eine Vielzahl von Aktivitäten zur Auswahl. Die Erlebnisse sind auf alle Altersgruppen zugeschnitten und reichen von Unterhaltung in entspannter Atmosphäre über ein ganzheitliches Fitness- und Wohlfühlprogramm bis hin zu abwechslungsreichen Ausflügen. Die TUI BLUE Hotels stehen für kulinarische Erlebnisse mit lokalem Touch, dazu gehören authentische regionale Gerichte sowie Speisen, die auf alle Ernährungsweisen eingehen. Die Hotelmarke verfügt über mehr als 90 Hotels weltweit und treibt ihr Wachstum mit einem starken Fokus auf Asien, den Nahen Osten und Afrika weiter voran. TUI BLUE ist eine globale Marke des führenden Urlaubshotel-Portfolios von TUI Hotels & Resorts.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist ein weltweit führender Touristikkonzern und weltweit aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 250, einem Index der Londoner Wertpapierbörse, im regulierten Markt der Niedersächsischen Börse zu Hannover sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse. Der TUI Konzern bietet für seine 21 Millionen Kunden integrierte Services aus einer Hand.

Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 16 eigene Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in Großbritannien. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 130 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und rund 1.200 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.