Hannover, 15. Dezember 2022

Palmen statt Tannenbäume: Reisetrends über Weihnachten und Silvester

  • Feiertage unter Palmen sind gefragt
  • Hurghada ist klarer Favorit
  • TUI hat noch Angebote für Kurzentschlossene

Immer mehr Menschen zieht es in den bevorstehenden Weihnachtsferien in den sonnigen Süden, um die Feiertage unter Palmen zu erleben. Klarer Favorit ist Hurghada in Ägypten, gefolgt von den kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria und Teneriffa. Auch Fernreisen liegen im Trend. Beliebtestes exotisches Reiseziel bleiben die Malediven, aber auch Thailand, die Dominikanische Republik und Mexiko sind zum Jahreswechsel angesagt. Für weiße Weihnachten in den Bergen reisen Urlauber am liebsten nach Österreich, insbesondere nach Tirol, ins Salzburger Land, nach Kärnten und Vorarlberg.

Top10 Reiseziele der TUI Gäste über Weihnachten

  1. Hurghada
  2. Fuerteventura
  3. Gran Canaria
  4. Teneriffa
  5. Türkische Riviera
  6. Marsa Alam
  7. Lanzarote
  8. Mallorca
  9. Tirol
  10. Malediven

Traditionell zählen Weihnachten und Silvester zur beliebtesten Reisezeit. In diesem Jahr gönnen sich die Urlauber sogar mehr als vor drei Jahren. Insgesamt geben sie rund 20 Prozent mehr aus und verreisen im Schnitt mit rund 11 Tagen auch länger. Hauptzielgruppen über die Feiertage sind Paare und Familien. Sie verreisen über Weihnachten im Vergleich zur Wintersaison insgesamt leicht überdurchschnittlich.

Wer jetzt noch über die Feiertage verreisen möchte, findet in vielen Urlaubszielen interessante Angebote, denn TUI hat die Hotelkontingente im Winter rechtzeitig aufgestockt, so dass beliebte Hotels auch über die Feiertage teilweise buchbar sind. Kurzentschlossene Urlauber sollten sich jedoch beeilen, denn die Rückflüge in der ersten Januarwoche werden bereits knapp. Generell gilt: Je später Weihnachtsurlauber buchen, desto flexibler sollten sie in ihrer Reiseplanung sein.

Urlaub in der Sonne mit umfangreichem Sport- und Entertainmentangebot bietet der TUI Magic Life Africana in Hammamet in Tunesien. Eine Woche kostet ab 828 Euro pro Person im Doppelzimmer mit All Inclusive und Flug ab/bis Deutschland, beispielsweise vom 31. Dezember bis 7. Januar.

Urlaub unter Palmen: Eine Woche im Viereinhalb-Sterne-Hotel Riu Latino in Cancun an der Playa del Carmen in Mexiko kostet ab 2.011 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Flug ab/bis Deutschland und All Inclusive, beispielsweise vom 22. bis 29. Dezember.

Urlaub im Schnee bietet das Vier-Sterne-Hotel TUI Blue Fieberbrunn in Nordtirol direkt an der Doischberg-Piste inmitten des Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang. Eine Woche kostet ab 1.136 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Halbpension, beispielsweise vom 20. bis 27. Dezember.

Information und Buchung in allen TUI-Reisebüros oder unter www.tui.com.


Über die TUI Group

Die TUI Group ist einer der weltweit führenden Touristikkonzerne. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 250, einem Index der Londoner Wertpapierbörse, im regulierten Markt der Niedersächsischen Börse zu Hannover sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse. Der TUI Konzern bietet für seine 21 Millionen Kunden, integrierte Services aus einer Hand.

Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 16 eigene Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in Großbritannien. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 130 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und rund 1.200 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.