Hannover/Ibiza, 19. Oktober 2022

Erfolgreicher Sommerabschluss für TUI: Neue Boeing 737-8 heißt „Ibiza“

  • Klimaeffizientes Flugzeug wird zu fliegendem Botschafter der balearischen Insel

  • Rund 300.000 Gäste sind dieses Jahr mit TUI nach Ibiza gereist

  • TUI-Fluggesellschaften mit über 3.000 Flügen nach/von Ibiza im Jahr 2022

Kurz vor dem Abschluss einer erfolgreichen Sommersaison bekommen die Balearischen Inseln einen neuen fliegenden Botschafter. Ibiza, die drittgrößte Insel des Archipels im westlichen Mittelmeer, ist Namensgeberin für die neue Boeing 737-8 von TUI Airline. Am Flughafen von Ibiza wurde heute das Flugzeug mit der Flugnummer BY 2322 um 9:40 Uhr Ortszeit feierlich begrüßt und anschließend von zwei prominenten Ibizenkerinnen auf den Namen Ibiza getauft: Künstlerin Marta Torres und Modedesignerin Charo Ruiz. Rund 50 Gäste, darunter der Präsident der Inselregierung Vicente Marí Torres und Ibiza-Tourismusbeauftragter Juan Miguel Costa, nahmen an der Taufzeremonie teil.

„Mit der Aufnahme eines weiteren treibstoffsparenden Boeing 737-8 Flugzeugs in die Flotte der TUI Airline setzen wir unseren Weg zur klimaeffizientesten Fluggesellschaft Europas fort. Die Boeing 737-8 Ibiza ist ein Botschafter der Insel und der TUI in ganz Europa. Im Jahr 2022 hat sich die Tourismusbranche für die Hotels, die Familienbetriebe und die vielen lokalen Partner, die gemeinsam mit uns den Urlaub der Gäste erfolgreich gestalten, deutlich erholt. Die Menschen haben wieder Lust auf Reisen und in diesem Sommer sind sie in wärmere und sonnigere Gefilde geströmt – dieses Jahr haben wir fast 300.000 Passagiere nach Ibiza gebracht. TUI ist der strategische Partner für die Ferieninseln in Südeuropa – auch für Ibiza, wo wir seit fünf Jahrzehnten zu Hause sind – mit unseren erfolgreichen Partnerschaften mit RIU und Grupotel oder unseren eigenen Hotelmarken TUI Blue und TUI Magic Life. TUI hat immer hohe Standards gesetzt und wird dies auch in der Zukunft bei der Entwicklung der Urlaubsdestinationen, bei Qualität, Service und mehr Nachhaltigkeit verfolgen. Auch bei unseren Flugzeugen: Die Ibiza ist eines der modernsten und CO₂-effizientesten Flugzeuge. Investitionen in moderne Flugzeuge sind seit Jahren ein wesentlicher Bestandteil der TUI-Nachhaltigkeitsagenda“, so David Burling, CEO Markets & Airlines der TUI Gruppe, während der Taufe am Flughafen.

„Es ist mir eine große Freude, dass ich als Patin ausgewählt wurde, um der TUI Boeing 737-8, die nach meiner Heimat Ibiza benannt ist, den Taufsegen zu erteilen. In den letzten Jahren war Ibiza wegen der vielen Trends, die von dieser Insel ausgegangen sind, europaweit in aller Munde“, sagt Marta Torres, eine bekannte lokale Künstlerin, Malerin, Bildhauerin und Galeristin. 

„Ich freue mich sehr, dass ich ausgewählt wurde, den Glückssegen der Ibiza zu bescheren. Es vergeht kein Tag, an dem der Flughafen nicht jemanden mit einem Koffer voller Träume willkommen heißt und viele andere mit dem Versprechen verabschiedet, dass sie wiederkommen werden. Unser neuer fliegender Botschafter wird uns noch beliebter machen“, fügte Charo Ruiz, eine der bekanntesten Modedesignerinnen Spaniens, hinzu.

Marta Torres Puyales, Direktorin des Flughafens Ibiza betonte: „Es ist natürlich eine Ehre, dass ein langjähriger Partner wie TUI sich entschieden hat, eines seiner Flugzeuge nach unserer Insel zu benennen, aber noch wichtiger ist, dass dies ein Zeichen für die starken Beziehungen zwischen TUI und Ibiza und das Vertrauen in das Reiseziel ist.“

Das Portfolio von TUI Hotels & Resorts besteht aus neun Hotels auf Ibiza. Davon gehören fünf zu langjährigen Partnern in Spanien – der RIU Group und Grupotel. Darüber hinaus gibt es vier Hotels unter der Hausmarke TUI – ein TUI Magic Life, zwei TUI BLUE und ein TUI Suneo. Erst in diesem Jahr wurde das TUI BLUE Tarida Beach in die TUI BLUE Familie aufgenommen, die sich an aktive- und erlebnisorientierte Urlauberinnen und Urlauber wendet. Das TUI Magic Life Cala Pada ist beliebt bei Familien, die die All-Inclusive-Verpflegung, sportliche Aktivitäten und abendliche Unterhaltungsprogramme genießen wollen. Insgesamt bietet TUI über 170 Hotels auf Ibiza und verfügt über enge Partnerschaften mit lokalen Hoteliers. Die drittgrößte balearische Insel hat noch großes Wachstumspotenzial und spielt bei der Reiseplanung der Deutschen eine große Rolle.

TUI Musement, der Bereich für Touren und Aktivitäten der TUI Group, beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter auf den Balearen – darunter 120 Mitarbeiter auf Ibiza. Allein auf der Insel bietet TUI 160 verschiedene Erlebnisse für Hotel- und Kreuzfahrtgäste an und arbeitet dafür mit mehr als 40 verschiedenen lokalen Unternehmen zusammen. TUI ist ein voll integrierter Teil der Wirtschaft Ibizas.

Diesen Sommer haben die Fluggesellschaften der TUI Group aus Belgien, Deutschland, den Niederlanden und dem Vereinigten Königreich ihr Flugangebot nach Ibiza erweitert. Insgesamt werden im Jahr 2022 mehr als 3.000 TUI-Flüge von und nach Ibiza angeboten, wobei die meisten Abflüge im Vereinigten Königreich und in Belgien starten. Die meisten Frequenzen werden von London-Gatwick (Großbritannien) aus angeboten – Lüttich (Belgien) ist die jüngste Ergänzung zum TUI-Flugplan.


Über die TUI Group

Die TUI Group ist einer der weltweit führenden Touristikkonzerne. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 250, einem Index der Londoner Wertpapierbörse, im regulierten Markt der Niedersächsischen Börse zu Hannover sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse. Der TUI Konzern bietet für seine 27 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand.

Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 16 eigene Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in Großbritannien. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 100 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und über 1.000 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.