Hannover, 8. September 2022

New Work bei TUI: 10.000 Tage weltweit flexibel gearbeitet

  • Immer mehr Mitarbeitende nutzen das TUI Workwide Programm

TUI Mitarbeitende können bis zu 30 Arbeitstage im Jahr ihrer beruflichen Tätigkeit an einem beliebigen Ort auf der Welt nachgehen. Ein Jahr nach Einführung des globalen „TUI Workwide“-Programms haben fast 800 Kolleginnen und Kollegen aus 34 verschiedenen Ländern insgesamt 10.000 Tage weltweit flexibel gearbeitet. Ein Arbeitsaufenthalt im Ausland dauert durchschnittlich 8,5 Tage, der Arbeitsort kann frei gewählt werden: TUI Mitarbeitende haben bisher in 82 verschiedenen Ländern ihr Büro mobil im Rahmen von TUI Workwide aufgeschlagen. Das kann die Verlängerung eines Familienurlaubs sein, der Besuch bei Familie oder Freunden am anderen Ende der Welt oder einfach Zeit an einem Ort, an dem man schon immer einmal arbeiten wollte.

„Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine weitreichende Flexibilität bei der Gestaltung ihrer Arbeit – vor Ort in ihrer Heimat und im Ausland. Die vergangenen zwei Jahre haben gezeigt, dass virtuelle Zusammenarbeit effizient ist und auch über Ländergrenzen hinweg gut funktioniert. Wir sehen gleichzeitig aber auch, dass der Arbeitsplatz im Büro weiterhin eine wichtige Rolle einnimmt. Denn hier wird die TUI Unternehmenskultur erlebbar, kreative Prozesse sind leichter zu organisieren und der spontane Austausch mit Kolleginnen und Kollegen gelingt besser. Flexibilität bei Arbeitsort und Arbeitszeit einerseits, Büros als Ort der Kollaboration und des Austauschs andererseits – beide Konzepte gehören für TUI zusammen und ergänzen sich gegenseitig,“ sagt Sybille Reiß, HR-Vorständin der TUI Group.

Insbesondere die Mitarbeitenden aus Deutschland nutzen TUI Workwide besonders aktiv, es folgen ihre Kolleginnen und Kollegen aus Großbritannien und Spanien. In der Liste der Länder, aus denen TUI Mitarbeitende arbeiten, steht Spanien ebenfalls ganz oben. Aber auch Italien, Frankreich und Griechenland gehören zu beliebten Orten, an denen das flexible Büro eingerichtet wird – ebenso wie Peru, Curaçao und die Dominikanische Republik.

Ob in Europa, Australien oder Afrika – solange das Jobprofil es zulässt, der Aufenthalt mit der Führungskraft abgestimmt und im Team besprochen ist sowie die Bedingungen vor Ort stimmen, können TUI Mitarbeitende von fast überall aus zeitweise arbeiten. Diese internationalen Arbeitsaufenthalte gibt es zusätzlich zu der Flexibilität, die TUI den Mitarbeitenden auch in ihrem Heimatland bietet. Denn auch in Hannover, Stockholm oder London gilt: Mitarbeitende bestimmen selbst, ob sie von zuhause oder im Büro arbeiten, wenn ihr Jobprofil dies zulässt.


Über die TUI Group

Die TUI Group ist einer der weltweit führenden Touristikkonzerne. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 250, einem Index der Londoner Wertpapierbörse, im regulierten Markt der Niedersächsischen Börse zu Hannover sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse. Der TUI Konzern bietet für seine 27 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand.

Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 16 eigene Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in Großbritannien. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 100 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und über 1.000 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.