Palma de Mallorca, 7. September 2021

TUI ist neuer Partner für Touren & Aktivitäten bei Eurostar

  • TUI Group setzt starkes Wachstum im Bereich Touren & Aktivitäten fort
  • Eurostar-Gäste können über 5.000 Erlebnisse entlang der Zug-Route sofort buchen – in Großbritannien, Frankreich, Belgien und den Niederlanden
  • Multi-Channel-Lösung über App und Website

Die TUI Group, der weltweit führende Tourismuskonzern, betreibt ab sofort die Touren- und Aktivitätenplattform für Eurostar, welche Hochgeschwindigkeits-Zugverbindungen zwischen dem Vereinigten Königreich und dem europäischen Festland anbietet. Damit erweitert TUI sein stark wachsendes Vertriebsnetzwerk für Touren & Aktivitäten um einen weiteren renommierten Partner.

Interessierte Eurostar-Gäste können aus über 5.000 Ausflügen, Aktivitäten und Tickets wählen, die im Umland und den Anschlusszielen aller Eurostar-Ziele verfügbar sind. Allein in London gibt es Hunderte von Aktivitäten zu entdecken, aber es können auch Ausflüge in Oxford, Cambridge, Cardiff und Edinburgh gebucht werden. Auch in Frankreich, den Niederlanden und Belgien stehen Erlebnisse zur Verfügung, darunter Optionen in den wichtigsten Städtezielen Paris, Amsterdam und Brüssel sowie in Versailles, an der Côte d'Azur, in Rotterdam und Antwerpen.

Henry Ledden, Head of Digital bei Eurostar, sagt hierzu: „Jetzt, wenn die Leute anfangen, ihre ersten Reisen nach den Einschränkungen zu planen, suchen sie vor allem nach Erlebnissen. Die neue Plattform für Touren & Aktivitäten macht es noch einfacher, einen Ausflug zu planen, sobald die Reisebeschränkungen nachlassen.“

Eine Kooperation zwischen TUI und Eurostar im Bereich Touren und Aktivitäten besteht bereits seit 2018. Die maßgeschneiderte digitale Vertriebsplattform ist jedoch Teil einer umfassenderen Zusammenarbeit, durch die TUI jetzt zum bevorzugten Partner für Touren und Aktivitäten wird.

„Eurostar war unser erster internationaler Partner im Schienenverkehr. Jetzt sind wir sehr stolz darauf, unsere Zusammenarbeit auszubauen, um noch mehr Erlebnisse für die Kundinnen und Kunden von Eurostar anzubieten,“ kommentierte Nishank Gopalkrishnan, Chief Business Officer von TUI Musement, dem Bereich für Touren & Aktivitäten der TUI Group. „Die Erweiterung der Partnerschaft ist auch eine Anerkennung für die Qualität und das Wachstum unseres Portfolios und die Skalierbarkeit unserer digitalen Vertriebslösungen.“

Zur Verfügung steht eine vielfältige Auswahl an Erlebnissen. Von Tickets ohne Anstehen bei weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Eiffelturm, Stonehenge und den Harry Potter Studios bis hin zu Must-Do-Aktivitäten wie einer Grachtenfahrt in Amsterdam, einer belgischen Bierverkostung oder der Downton-Abbey-Tour.

Die Erlebnisse können vor der Reise oder am Zielort über die Eurostar-Webseite und -App gebucht werden, wobei einzigartige Angebote und Rabatte exklusiv für Kundinnen und Kunden von Eurostar verfügbar sind.

Über TUI Musement

TUI Musement ist ein führender Anbieter von Touren und Aktivitäten, der eine skalierbare digitale Plattform mit lokalen Dienstleistungen in mehr als 140 Ländern weltweit kombiniert. Verfügbar in allen wichtigen Urlaubs- und Städtedestinationen für Reisende auf der ganzen Welt, einschließlich der 21 Millionen jährlichen TUI Kunden, gibt es derzeit mehr als 168.000 Erlebnisse - einschließlich Ausflüge, Aktivitäten, Tickets und Transfers. Diese werden über die Websites und Apps von Musement und TUI sowie über B2B-Partner, – darunter weltweit führende OTAs, Reiseveranstalter und Kreuzfahrtgesellschaften, vertrieben. TUI Musement ist einer der wichtigsten Wachstumsbereiche der TUI Group und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 19 einen Umsatz von 1,2 Mrd. EUR.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und weltweit aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 250, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland.

Der TUI Konzern bietet für seine 28 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette wird unter einem Dach abgebildet. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 15 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken und Online-Vermarktungsplattformen, fünf Fluggesellschaften mit mehr als 100 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und über 1.000 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten über erfolgreiche Joint Ventures und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen setzt die TUI verstärkt auf den Ausbau digitaler Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.

Über Eurostar

Eurostar ist im Besitz von drei Aktionären: SNCF (55 %), Patina Rail LLP, ein Konsortium aus Caisse de dépôt et placement du Québec ("CDPQ") und Fonds, die vom Infrastrukturteam von Federated Hermes verwaltet werden (40 %), und SNCB (5 %).