Hannover/Amsterdam, 8. Juni 2020

TUI und Booking.com vereinbaren strategische Partnerschaft für weltweite Touren, Aktivitäten und Erlebnisse

  • Booking.com-Kunden erhalten direkten Zugriff auf Portfolio von mehr als 70.000 Produkten der TUI-Tochter Musement
  • Partnerschaft enthält auch zahlreiche Angebote für Inlandstourismus
  • Musement-Produkte ab diesem Sommer über Booking.com buchen

TUI und Booking.com haben eine globale strategische Partnerschaft für den Bereich Touren, Aktivitäten und Ausflüge vereinbart. Diese erlaubt es, dass weltweit Millionen von Booking.com-Kunden auf das schnell wachsende Produktportfolio im Erlebnissegment der TUI und ihrer Online-Tochter Musement direkt zugreifen können. Die Verträge sind unterschrieben, die Kooperation soll im Sommer 2020 starten.

Das Touren- und Aktivitäten-Geschäft zählt zu den Wachstumstreibern der TUI Group. Im vergangenen Jahr verkaufte der Konzern bereits rund zehn Millionen Erlebnisse in Urlaubsregionen und in europäischen Heimatmärkten wie Deutschland. Durch die strategische Partnerschaft mit Booking.com, einem der weltweit führenden Online-Reiseanbieter, baut die TUI Group ihr Drittgeschäft im Bereich Aktivitäten nun erheblich aus. Die Vereinbarung mit Booking.com sieht vor, dass Kunden direkten Zugriff auf das Portfolio von über 70.000 Touren, Aktivitäten und Ausflügen der TUI-Tochter Musement erhalten. Das Angebot wird in den kommenden Monaten sukzessive auf Booking.com eingeführt. Musement ist der erste Partner für den Bereich Touren und Aktivitäten auf der Plattform von Booking.com. Der Online-Reiseanbieter will sein Angebot auch in diesem Bereich weiter ausbauen und Kunden in Zukunft ein umfassendes Ende-zu-Ende-Angebot unterbreiten.

TUI hatte das Mailänder Technologie-Startup Musement vor 18 Monaten erworben und will dieses zur weltweit führenden Plattform für Touren und Aktivitäten ausbauen. Das Angebot soll im nächsten Schritt auf eine Million Aktivitäten, Erlebnisse und Ausflüge anwachsen. Neben Aktivitäten in Urlaubsregionen ist auch ein wachsendes Angebot in den europäischen Heimatmärkten geplant. Der Gast soll zu Hause und im Urlaub das digitale Angebot umfassend nutzen können.

„Attraktive und vielfältige Angebote in aller Welt, für die Kunden einfach und schnell zu buchen – das werden wir mit dieser Kooperation bieten. Der Ausbau der digitalen Erlebnis-Vermarktung ist ein Schwerpunkt der TUI-Digitalstrategie. Dem Kauf von Musement und dem Ausbau der auf der Plattform buchbaren Angebote folgt jetzt die Partnerschaft mit Booking.com in der weltweiten Vermarktung. Wir haben im Aktivitätenbereich ein einmaliges Profil, das uns sowohl für Kunden als auch für große Partner in der Touristik attraktiv macht“, sagt David Schelp, Managing Director TUI Destination Experiences. Den erfolgreich eingeleiteten Umbau zum Digital- und Plattform-Unternehmen wird der Konzern weiter beschleunigen.

„Reisenden die größtmögliche Auswahl an tollen Erlebnissen nahtlos zugänglich zu machen, ist Teil unserer langfristigen Mission, um es jedermann einfacher zu machen, die Welt zu erleben", sagt Lawrence Hester, Vice President of Attractions bei Booking.com. „Wir legen derzeit den Grundstein dafür, unseren Kunden die bestmögliche Mischung aus Touren, Aktivitäten und einzigartigen Erlebnissen auf einer Plattform anbieten können. TUI und Musement verfügen über eine hochkompatible Technologieplattform, ein skalierbares Geschäftsmodell und ein kuratiertes Angebot, von dem wir glauben, dass es für unseren weltweiten Kundenstamm sehr attraktiv sein wird. Daher freuen wir uns, gemeinsam mit ihnen die nächsten Schritte auf dieser Reise zu unternehmen".

Die Vermarktung der Produkte von TUI an die Kunden von Booking.com soll im Juli starten. Die Kunden von Booking.com können dann aus bis zu 70.000 Touren, Aktivitäten und Erlebnissen des Musement-Portfolios auswählen. Die TUI-Tochter baut das Portfolio im Rahmen der Vereinbarung in den kommenden Wochen und Monaten unter Berücksichtigung der speziellen Anforderungen von Booking.com weiter aus. Das umfangreiche Produktspektrum umfasst zahlreiche Aktivitäten, die auch für Urlauber interessant sind, die in diesem Sommer in ihrem Heimatland Ferien machen. Das Portfolio reicht dabei von Wellness-Angeboten und Abenteuer-Erlebnissen über Tickets für Museumsbesuche und Attraktionen bis hin zu Stadtführungen und individuellen Sightseeing-Touren. Ein wachsender Teil des Portfolios umfasst zudem exklusive Angebote, die Reisende nur bei Musement finden.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in mehr als 100 Ländern der Erde aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 250 sowie im Freiverkehr in Deutschland.

Die TUI Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 19 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 893 Millionen Euro. Der Konzern beschäftigt weltweit mehr als 70.000 Mitarbeiter. TUI bietet für seine 28 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, integrierte Services aus einer Hand und bildet die gesamte touristische Wertschöpfungskette unter einem Dach ab. Dazu gehören über 400 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU, TUI Blue und Robinson und 18 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse und Expeditionsschiffen bis zur Mein Schiff-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England. Zum Konzern zählen außerdem europaweit führende Veranstaltermarken, fünf Fluggesellschaften mit 150 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und 1.600 Reisebüros. Neben dem Ausbau des Kerngeschäfts mit Hotels, Kreuzfahrten und Aktivitäten in den Urlaubsdestinationen investiert die TUI verstärkt in digitale Plattformen. Der Konzern wandelt sich zu einem Digitalunternehmen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die von TUI initiierte TUI Care Foundation setzt mit Projekten in 25 Ländern auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die weltweit tätige TUI Care Foundation initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.