Hannover, 26. August 2019

Herbstzeit ist Wellnesszeit

  • Wellness-Kurzreisen liegen im Trend
  • Neuer TUI Wellness und Gesundheitskatalog in den Reisebüros

Runterkommen, wohlfühlen, achtsam sein, Raum für Körper und Geist schaffen – das ist das Motto vieler Wellnessurlauber, die gerne mehrere kleine Auszeiten vom Alltag über das Jahr verteilen. Spätsommer und Herbst sind hierfür die begehrteste Reisezeit. Insbesondere „Wellness vor der Haustür" zeichnet sich als klarer Trend ab, denn eine lange Anreise ist für viele Menschen nicht mit Entspannung und Erholung vereinbar. Deutschland hat als Wellnessreiseziel deshalb klar die Nase vorn. Wellnessurlauber gönnen sich zudem gerne mehrere kurze Auszeiten im Jahr, welches die steigende Nachfrage nach Aufenthalten von zwei bis vier Nächten unterstreicht.

Erholung für die Sinne bietet Deutschlands Ostseeküste, die mit ihrem gesunden Seeklima und schönen Ausflugszielen auch zu den beliebtesten deutschen Wellnessreisezielen zählt. Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel Meerlust in Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt direkt an der Ostseepromenade und bietet genussvollen Wohlfühlurlaub mit hochwertiger, ausgezeichneter Küche und exklusiven Wellnessangeboten. Zu einem der Highlights zählt das Floating im Solebad, um dem Alltag zu entschweben. Bei eigener Anreise kosten zwei Übernachtungen inklusive Frühstück ab 158 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Neu bei TUI ist das Vier-Sterne Steigenberger Alsik Hotel & Spa auf der dänischen Seite der Flensburger Förde an der Uferpromenade der Universitätsstadt Sønderborg. In dem neuerbauten Hotel befindet sich das größte Spa Dänemarks, das sich mit mehr als 4.500 Quadratmetern über vier Etagen erstreckt. Zwei Übernachtungen im Doppelzimmer kosten ab 226 Euro pro Person inklusive Frühstück.

Wellness, Yoga und Entspannung in den Dolomiten bietet das Vierhalb-Sterne-Hotel TUI Sensimar My Arbor in Brixen. Das moderne Boutique-Hotel mit außergewöhnlichem Design ist einem Baumhaus nachempfunden und liegt inmitten der Natur auf über 900 Metern Höhe. Auch im hoteleigenen 2.500 Quadratmeter großen Spabereich ist das Designthema „Baum“ präsent. Zwei Übernachtungen in der Nest-Suite kosten ab 317 Euro pro Person inklusive Frühstück.

Ein weiteres Trendthema ist gesunde Ernährung. Egal aus welchen Gründen: Lust auf vegetarische Spezialitäten, Rücksicht auf die Umwelt oder gesundheitliche Einschränkungen – eine wachsende Zahl der Deutschen achtet auf das, was sie essen. Aufgrund steigender Nachfrage baut TUI das Thema Ernährung kontinuierlich aus. Bei der Hotelauswahl können sich ernährungsbewusste Urlauber nicht nur auf regionale und vegetarische Küche beschränken, sondern auch gezielt Hotels mit laktose- und glutenfreier Küche, Bioküche, Vollwertkost oder veganer Küche wählen.

Der druckfrische TUI Ganzjahreskatalog „Wellness & Gesundheit“ für den Reisezeitraum von November 2019 bis Oktober 2020 ist gerade erscheinen und umfasst eine Auswahl beliebter Wellness- und Gesundheitshotels aus Deutschland, Dänemark, Italien, Österreich und Osteuropa. Die Gesundheitshotels sind den Themen Ayurveda, Fasten und Heil- und Badekuren zugeordnet.

Über TUI Deutschland

Die TUI Deutschland GmbH ist die Nummer 1 im deutschen Reisemarkt und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der TUI Group, des weltweit führenden Touristikkonzerns mit Sitz in Deutschland. Neben der Kernmarke TUI gehören zahlreiche andere bekannte Reiseveranstalter und Marken wie airtours und l‘tur sowie Spezialisten wie Gebeco und Berge & Meer zur TUI Deutschland GmbH. Damit deckt TUI die gesamte Bandbreite an Reisen von Premium über individuell bis günstig ab. Zum touristischen Marktführer in Deutschland gehören rund 10.000 Mitarbeiter und 500 eigene TUI Shops.