Kuala Lumpur, 25. Juli 2019

Malaysia Airlines und TUI starten gemeinsame Buchungsplattform

  • Online-Plattform bietet über 5.000 Hotels und mehr als 50 Destinationen in aller Welt zur Auswahl
  • „TUI 2022”: Ziel ist eine Milliarde zusätzlicher Umsatz mit einer Million neuer Kunden
  • Fluggesellschaften erreichen neue Kundensegmente und realisieren zusätzlichen Umsatz

In Partnerschaft mit dem weltweit führenden Tourismuskonzern TUI hat Malaysia Airlines die Plattform MHholidays ins Leben gerufen. MHholidays ist die neueste Online-Buchungsplattform von Malaysia Airlines, auf der sich Kunden auf Basis ihrer individuellen Bedürfnisse einen maßgeschneiderten Urlaub durch eine Kombination aus Flug und Hotel zusammenstellen können.

An der Veranstaltung anlässlich des Starts der neuen Plattform in Kuala Lumpur nahmen Malaysias Stellvertretender Minister für Tourismus, Kunst und Kultur, Yang Berhormat Tuan Muhammad Bakhtiar bin Wan Chik, der COO der Malaysia Airlines Group, Ahmad Luqman bin Mohd Azmi, und TUI Group-Vorstandsmitglied Frank Rosenberger teil.

Ob jung oder alt, erfahren oder reiseunerfahren – jeder Reisende findet auf MHholidays mühelos und schnell passende Reiseoptionen. Unter mehr als 5.000 Hotels und 50 Destinationen in aller Welt können Reisende exklusive und günstige Deals von Malaysia Airlines buchen und bei Hotelpreisen bis zu 80% sparen.

„Wir freuen uns, in Partnerschaft mit Malaysia Airlines MHHolidays zu starten. Die neue Plattform bietet Reisenden in Malaysia eine Vielzahl neuer Urlaubsangebote über unser Global Distribution Network. Zugleich ermöglicht sie es Malaysia Airlines, neue Kundensegmente zu erschließen und zusätzliche Umsätze zu generieren. Bei TUI schaffen wir unvergessliche Momente für Kunden in aller Welt und lassen ihre Träume wahr werden – nun sind solche Reisen auch in Asien verfügbar,“ erklärte der für IT und die Entwicklung neuer Märkte verantwortliche TUI-Konzernvorstand Frank Rosenberger.

„Die Planung einer Reise kann Kunden überfordern. Daher bündelt MHholidays seine Angebote durch die Zusammenführung von über 5.000 Hotelleriepartnern, deren Produkte von preisgünstigen Hostels bis hin zu Luxushotels wie Mandarin Oriental oder Four Seasons reichen. Malaysia Airlines verpflichtet sich zur ständigen Verbesserung der Benutzererfahrung seiner Gäste. Dies erleichtert es Reisenden, Flüge und Hotels zu suchen, zu filtern und zu vergleichen, um das perfekte Urlaubspaket zu finden, das ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Urlauber, die auf MHholidays eine Reise buchen, erhalten außerdem für jedes Flugsegment Prämienmeilen im Rahmen des Treueprogramms Enrich, die sie für künftige Reisen nutzen können. Künftig wird MHholidays sein Portfolio weiter ausbauen und neben Flügen und Hotels auch Transferleistungen, Ausflüge und weitere Angebote aufnehmen“, erklärte Ahmad Luqman bin Mohd Azmi, COO der Malaysia Aviation Group.

MHholidays basiert auf einem modernen Computersystem mit einem Global Distribution Network (GDN) als Backbone. Es bietet Fluggesellschaften überzeugende Vorteile. Sie können ihre Auslastung steigern, neue Kundengruppen erschließen und zusätzliche Umsätze und Margen generieren, ohne eine eigene operative Aufbaustruktur oder zusätzliche Abläufe einrichten zu müssen. „Gemeinsam haben wir unser Programm ‚TUI 2022’ entwickelt, das in den kommenden vier Jahren umgesetzt wird. Wir planen, eine Milliarden Euro zusätzlichen Umsatz mit einer Million neuer Kunden zu generieren. Dies ist ein ehrgeiziges aber realistisches Ziel. Die TUI Group will neue Wachstumsmärkte erschließen und ihr Geschäft in Südostasien ausbauen. Dabei ist Malaysia ein zentrales Partnerland, in dem wir auf eine 45-jährige Zusammenarbeit zurückblicken können“, ergänzte Frank Rosenberger.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in rund 180 Zielgebieten der Erde aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 100, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland. Die TUI Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 18,5 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 1,177 Milliarden Euro. Der Konzern beschäftigt rund 70.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern. TUI bietet für seine rund 27 Millionen Kunden, davon 21 Millionen in den europäischen Landesgesellschaften, Services aus einer Hand. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette findet sich unter dem Dach des Konzerns wieder. Dazu gehören rund 380 Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU und Robinson und 17 Kreuzfahrtschiffe, von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse bis zur „Mein Schiff“-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England. Zum Konzern gehören darüber hinaus international führende Veranstaltermarken, 1.600 Reisebüros in Europa sowie fünf europäische Veranstalter-Fluggesellschaften mit rund 150 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen.

Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die 2015 von TUI gegründete TUI Care Foundation setzt auf die positiven Effekte des Tourismus, auf Bildung und Ausbildung sowie die Stärkung von Umwelt- und Sozial-Standards. Sie unterstützt so Urlaubsdestinationen in ihrer Entwicklung. Die TUI Care Foundation ist heute in mehr als 20 Ländern der Welt tätig und initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen.