Hannover, 6. Dezember 2017

Ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement: TUI Group mit Corporate Health Award ausgezeichnet

  • Ganzheitlicher Ansatz und strategische Verankerung überzeugen
  • Einzelner Mitarbeiter und individuelle Lebenssituation im Fokus

Das betriebliche Gesundheitsmanagement der TUI Group in Deutschland wurde mit dem Corporate Health Award ausgezeichnet. Die Jury überzeugten insbesondere der ganzheitliche Ansatz sowie die strategische Verankerung in der Personalstrategie. Mit fokussierten Angeboten unterstützt TUI die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, gesund zu bleiben. Dabei greifen gesetzlich vorgeschriebene Leistungen und ein umfassendes freiwilliges Angebot ineinander. Von Gesundheitskursen für Auszubildende bis hin zu „Healthy Leadership“ für Führungskräfte und die Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen bietet TUI entlang der Berufskarriere im Unternehmen Kurse und Beratungen.

„Die TUI steht für eine ganzheitliche Sicht auf das Thema betriebliches Gesundheitsmanagement. Prävention, Sport, seelische Gesundheit und die Unterstützung unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in herausfordernden Lebenssituationen gehören zusammen. Sie sind ein wichtiger Baustein für unser Ziel, ein attraktiver Arbeitgeber zu sein,“ so Sinan Selen, Director of Security, Health & Safety der TUI Group.

Der Corporate Health Award würdigt das betriebliche Gesundheitsmanagement der TUI Group am Standort Hannover. Dort profitieren rund 3.500 Mitarbeiter von den Angeboten, an weiteren Standorten und in Reisebüros deutschlandweit sind es rund 6.500. „Der Corporate Health Award ist eine Bestätigung unseres integrierten Ansatzes, der den einzelnen Mitarbeiter und die individuelle Lebenssituation in den Fokus stellt. Der nächste Schritt wird nun sein, diesen Ansatz in der gesamten TUI Group für alle 67.000 Mitarbeiter auszurollen,“ so Sinan Selen weiter.

Der Corporate Health Award ist eine Initiative von EuPD Research Sustainable Management, dem Handelsblatt und der ias-Gruppe. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und fördert durch qualifizierte Audits, Beratungen und Auszeichnungen den Stellenwert des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Deutschland. Führende Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und dem Gesundheitswesen unterstützen die Entwicklung und Umsetzung des Corporate Health Awards. Der hochrangige Expertenbeirat sichtet und analysiert die Ergebnisse der Audits und wählt nach eingehender Prüfung die besten Unternehmen in 13 Kategorien aus.

Über die TUI Group

Die TUI Group ist der weltweit führende Touristikkonzern und in rund 180 Zielgebieten der Erde aktiv. Sitz des Konzerns ist Deutschland. Die Aktie der TUI notiert im FTSE 100, dem Leitindex der Londoner Wertpapierbörse, sowie im Freiverkehr in Deutschland. Die TUI Group verzeichnete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 18,5 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 1,002 Milliarden Euro. Der Konzern beschäftigt 67.000 Mitarbeiter in über 100 Ländern. TUI bietet für seine 20 Millionen Kunden Services aus einer Hand. Die gesamte touristische Wertschöpfungskette findet sich unter dem Dach des Konzerns wieder. Dazu gehören international führende Veranstaltermarken, 1.600 Reisebüros in Europa, fünf europäische Veranstalter-Fluggesellschaften mit rund 150 modernen Mittel- und Langstrecken-Flugzeugen und über 300 eigene Hotels und Resorts mit Premium-Marken wie RIU und Robinson. Mit Kreuzfahrtschiffen von der MS Europa und der MS Europa 2 in der Luxusklasse bis zur „Mein Schiff“-Flotte der TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffen bei Marella Cruises in England ist die TUI auch im wachsenden Kreuzfahrt-Segment stark positioniert. Die globale Verantwortung für nachhaltiges wirtschaftliches, ökologisches und soziales Handeln ist Kern unserer Unternehmenskultur. Die TUI Care Foundation setzt auf die positiven Effekte des Tourismus. Sie initiiert Projekte, die neue Chancen für die kommende Generation schaffen und trägt zu einer positiven Entwicklung der Urlaubsdestinationen bei.

Kontakt