PLASTIK-STROHHALME AUF DEM INDEX

2018 haben wir in zahlreichen eigenen Hotels Plastik-Trinkhalme ganz entfernt oder durch umweltfreundliche Alternativen ersetzt. Rund 60 % aller TUI Hotels verwenden keine Trinkhalme aus Plastik mehr. Die Hotels reduzierten auch den Einsatz von Plastikbechern, -besteck, -verpackungen und vieles mehr. 112 Millionen Einweg-Plastik-Artikel konnten so eingespart werden.


Partner mitnehmen

TUI will alle Hotelpartner dabei unterstützen, Einwegplastik zu reduzieren. Dafür haben wir einen Leitfaden entwickelt. Basierend auf dem Prinzip, Plastik weitest möglich zu vermeiden, zu verringern, durch Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen zu ersetzen und notwendige Plastikprodukte optimal zu verwerten beinhaltet der Leitfaden praktische Tipps und Ratschläge zur Kommunikation mit Mitarbeitern, Gästen und Lieferanten. Die Anfang 2019 eingeführten Leitlinien sind hier öffentlich zugänglich.


Wegweisend in Sachen Abfallreduzierung

Die folgenden Initiativen zeigen Maßnahmen unserer Hotels, um Plastikabfälle zu reduzieren. Das Atlantica Hotel Sancta Napa auf Zypern hat den Einsatz von Plastik-Einwegflaschen deutlich reduziert. Dafür installierte es nachfüllbare Wasserspender und bietet wiederverwendbare Gläser oder Pappbecher an. Gäste können entsprechende Kunststoffflaschen kaufen, 20 % des Preises gehen an wohltätige Zwecke. Auf den Malediven decken die beiden Robinson Clubs ihren Trinkwasserbedarf über Meerwasserentsalzungsanlagen. Das Besondere: Robinson produziert auch eigenes Mineralwasser vor Ort. Dadurch entfallen Transport und Entsorgung von etwa 800.000 Plastikflaschen jährlich. Seit 2016 verfolgt TUI Sensatori Barut Fethiye in der Türkei eine umfassende Strategie zur Plastikreduktion. Rund viereinhalb Tonnen Plastikmüll konntenso bereits vermieden werden. Das Hotel gewann 2018 den „Travelife Waste Champions Award“.

Seit 2018 bieten die Riu-Hotels in Spanien, Portugal und Kap Verde den Gästen kompostierbare Trinkhalme an. Riu, die größte Hotelmarke der TUI Group, wird die Trinkhalme 2019 auch in ihren karibischen Hotels einsetzen. TUI Blue, TUI Magic Life und Robinson bieten ebenfalls umweltschonende Alternativen zu Einweg-Plastikhalmen an.