Wir werden Kunden unterstützen, positive Veränderungen anzustoßen

Weltweit erwarten die Menschen zunehmend, dass Reisen nachhaltig organisiert werden. Verantwortungsbewusster Tourismus ist deshalb deutlich mehr als ein Nischenkonzept.

So bewerten über die Hälfte (53 %) der von uns 2017 befragten Urlauber solche Veranstalter positiver, die aktiv in ökologische und soziale Initiativen investieren. 2012 lag der Wert noch bei 39 %. Und etwa 68 % sind heutzutage bereit, ihre Lebensweise im Sinne des Umweltschutzes zu ändern (60 % im Jahr 2012).


SICHTBARKEIT ERHÖHEN

Wir suchen mit unseren Kunden kontinuierlich den Austausch über Nachhaltigkeitsaspekte. 2018 haben wir „Marketing Guidelines for Sustainability“ eingeführt, um konkrete Nachhaltigkeitserfahrungen noch weiter in den Vordergrund zu rücken. TUI UK & Ireland hat die Richtlinien maßgeblich mitentwickelt und wurde dafür im vergangenen Jahr mit dem World Responsible Tourism Awards ausgezeichnet. Wir setzen auf die Kennzeichnung von nachhaltig geführten Hotels auf Grundlage unabhängiger Nachhaltigkeitszertifizierungen. So verwenden wir zum Beispiel spezifische Symbole in Katalogen und im Internet und bieten die Möglichkeit, online nach zertifizierten Hotels zu suchen. 2018 haben wir auf unseren Websites, in Social Media Netzwerken und in Katalogen umfassende Hotel-Nachhaltigkeitsinformationen veröffentlicht. Kunden in Deutschland, Großbritannien, Belgien und den Niederlanden können bei der Buchung ihres Urlaubs zudem an die TUI Care Foundation spenden.

Lesen Sie mehr über Nachhaltigkeit auf unseren TUI Urlaubswebsites:


NACHHALTIGKEIT AUF DER GESAMTEN URLAUBSREISE

Untenstehend können Sie sich unser Video zum Thema Nachhaltigkeit auf der gesamten Urlaubsreise ansehen (in Englisch):