20. Juli 2022

Tourism Recovery Programme der TUI Care Foundation – The Traveling Circus

Das Tourism Recovery Programme ist ein von der TUI Care Foundation und enpact ins Leben gerufenes Programm für Training, Mentoring und finanzielle Unterstützung. Es wurde entwickelt, um 415 Reise- und Tourismusunternehmen in Ägypten, Mexiko, Kenia, Südafrika und Tunesien dabei zu helfen, die Pandemie zu überstehen und zu widerstandsfähigen, nachhaltigen Tourismusunternehmen zu werden. Mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen von TUI haben zu dem Programm beigetragen, indem sie die teilnehmenden Unternehmen entweder als Mentoren betreuen oder im Rahmen von Schulungen und Experten-Workshops unterstützen.

Angetrieben von einer verantwortungsvollen Ethik und der Sorge um unseren Planeten verbindet The Traveling Circus die Tourismusbranche in Südafrika mit den lokalen Gemeinschaften. In der wunderschönen Region Limpopo, der nördlichsten Provinz Südafrikas, die an Simbabwe, Mosambik und Botswana grenzt, bietet The Traveling Circus unter seiner Marke „Love Limpopo“ ein Portfolio einzigartiger, nachhaltiger Reiseerlebnisse an.

Die Gäste können in die lokalen Gemeinschaften eintauchen und viele Variationen erleben, wie zum Beispiel das Kennenlernen von traditionellem Kunsthandwerk, das Probieren authentischer Köstlichkeiten oder abenteuerliche Safaris.

Dieses Unternehmen ist nur eine von 80 innovativen, nachhaltigen Tourismusorganisationen, die durch das Tourism Recovery Programme in Südafrika unterstützt wurden. Im Rahmen des Programms, das von der TUI Care Foundation und enpact durchgeführt wird, erhielten sie finanzielle Unterstützung sowie ein Online-Training und ein persönliches Mentoring-Programm. Das Programm wird von der GIZ – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt.