15. Oktober 2019

Taufe der HANSEATIC inspiration

Sehen Sie hier den Film zur Taufe des neuen Expeditionsschiffes

Die HANSEATIC inspiration, das zweite von drei neuen Expeditionsschiffen von Hapag-Lloyd Cruises, wurde am Abend des 11. Oktober 2019 im Hamburger Hafen getauft. Taufpatin Laura Dekker, die weltweit jüngste Einhand-Weltumseglerin, löste den Mechanismus für die traditionelle Champagnerflasche von einem eigens dafür zu Wasser gelassenen Ponton aus. Die rund 230 geladenen Gäste erlebten die Taufe von der Elbe aus. Für die Zeremonie wurde die HANSEATIC inspiration zur Bühne: elf Hochleistungsbeamer projizierten eine 12-minütige multimediale Show auf die Außenseite des Schiffes, die die Gäste mit auf eine virtuelle Reise durch die Zielgebiete der Expeditionsreisen nahm.

DIE TAUFE IN ZAHLEN

  • 5,4 Billionen Bytes umfasst die Datenmenge der Projektion
  • 19.230 Bilder waren in dem 12-minütigen 3D-Mapping enthalten
  • 276 Scheinwerfer haben die Szene beleuchtet
  • 11 Hochleistungsprojektoren projizierten die Bilder
  • 27 Zodiacs haben für das Event die Elbe befahren
  • 4 Barkassen standen für die Gäste bereit
  • es gab 1 großes Fahrgastschiff für die Mitarbeiter von Hapag-Lloyd Cruises