21. Juni 2019

Nachhaltig Kochen in den TUI Hotels

Workshop zum Thema „Sustainable Food“ auf Mallorca

Das Thema „Sustainable Food“ beschäftigt nicht nur immer mehr Privatpersonen, auch die Hotels der TUI Group setzen sich mit der Beschaffung lokaler Zutaten und der Vermeidung von Lebensmittelabfällen auseinander. Im Rahmen eines Mitarbeiter-Trainings auf Mallorca haben wir uns angeschaut, wie sich das TUI Blue Rocador und der Robinson Club Cala Serena heute bereits mit dem Trend-Thema auseinandersetzen:

Weitere Trainings mit TUI Hotelmitarbeitern fanden in diesem Frühjahr auf Gran Canaria und in der Türkei statt. Die von der branchenweiten Nachhaltigkeitsinitiative Futouris entwickelte Sustainable Food-Schulung wurde vorab auf die lokalen Besonderheiten der Region angepasst und von lokalen Trainern in der Landessprache gehalten.

Die Trainer vermitteln in dem eintägigen Workshop nicht nur Wissen zur Einbindung von Nachhaltigkeit in Einkaufsprozesse, sondern auch wie mehr lokale und nachhaltige Produkte und Speisen beim Büffet angeboten sowie an die Gäste kommuniziert werden können. Durch die Trainings soll das Bewusstsein der verantwortlichen F&B-Mitarbeiter für Nachhaltigkeit in der Hotelgastronomie gesteigert werden und Anregungen zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen vermittelt werden.