29. Oktober 2018

HANSEATIC nature – erster Schiffsrundgang mit dem Neubauteam

Vor gut zwei Monaten kehrte die HANSEATIC nature aus Rumänien in Norwegen ein. In den vergangenen Wochen konnte die Rohbauphase des Expeditionsschiffes abgeschlossen werden und die Innenausbauphase auf Hochtouren starten.

Echtes Expeditionserlebnis und größtmögliche Nähe zur Natur sowie moderne Umweltausstattung zeichnen Konstruktion, Design und Routen der Neubauten aus. Die Taufe der HANSEATIC nature findet am 12. April 2019 in Hamburg statt. 

Zusammen mit der HANSEATIC inspiration (ab Oktober 2019) und der HANSEATIC spirit (ab 2021) etabliert Hapag-Lloyd Cruises eine ganz eigene Klasse in der Flotte. Die kleinen, wendigen und hochmodernen Expeditionsschiffe verfügen über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (PC6). Die Routen führen die Schiffe von einem Extrem ins andere – vom Kaltwasser der Polarregionen bis in die Warmwasserregionen des Amazonas. In dem Video können Sie sich auf eine kleine Reise durch den vorderen Passagierumlauf, die Restaurants und den Poolbereich des neuen Expeditionsschiffes machen.

Somit setzt die TUI Group ihre Kreuzfahrtstrategie konsequent fort. Im Sommer 2019 erhält die britische Tochter Marella Cruises ein weiteres Schiff, die Marella Explorer 2. Die deutschen Kreuzfahrtgesellschaften TUI Cruises und Hapag-Llyod Cruises erhalten 2019, 2021 und 2023 ebenfalls weitere Schiffe, um ihre Position im Markt weiter auszubauen. Derzeit hat TUI insgesamt 16 Kreuzfahrtschiffe in Betrieb.