26. März 2018

TUI: Kanaren beliebtestes Urlaubsziel der Europäer über Ostern

Viele Europäer wollen zu Ostern in die Sonne

Sonne, Süden, Insel – so lautet das Motto vieler Europäer zu Ostern. Das geht aus einer Auswertung von TUI hervor. Demnach werden während und um die anstehenden Osterfeiertage wieder viele Skandinavier, Briten, Franzosen oder Deutsche in den Süden reisen. Zwar gibt es unterschiedliche Vorlieben, aber ganz allgemein stehen Inseln mit warmen Temperaturen zu Ostern besonders hoch im Kurs. Die Kanaren bilden den Urlaubs-Spitzenreiter aller europäischen Reisenden des TUI-Konzerns, bei dem jährlich 20 Millionen Gäste in mehr als 100 Reisezielen Urlaub machen.

So zieht es die meisten Gäste auf die spanische Inselgruppe vor der Küste Nordwestafrikas. Gran Canaria ist für Skandinavier die Top-Destination, während Briten und Österreicher am liebsten nach Teneriffa verreisen. Beide Inseln zählen aber nahezu in ganz Europa zu den beliebtesten Urlaubszielen. Eines der Top-Fünf-Reiseziele ist auch Lanzarote, beliebt vor allem bei Briten und Norwegern. Bei den Nordeuropäern liegen zudem die Kapverden stark im Trend.

Die deutschen Urlauber überraschen mit ihren Reisegewohnheiten im europäischen Vergleich. Sie verbringen ihren Osterurlaub zwar weiterhin mit Vorliebe in Spanien und dort vor allem auf den Kanaren. Aberan zweiter Stelle nach Spanien verreisen die Deutschen vorzugsweise innerhalb der eigenen Landesgrenzen. Schon in den vergangenen Jahren verbrachten sie viel häufiger als ihre europäischen Nachbarn ihren Urlaub im eigenen Land Außerdem favorisieren die Deutschen noch Ägypten, Thailand und die USA als Reiseziele. Thailand und Ägypten sind auch bei Österreichern sehr beliebt.

Etwas anders sieht sie Osterurlaubs-Planung bei den Franzosen aus: Für sie ist Griechenland die Top-Destination, gefolgt von Spanien, Italien, Marokko und Tunesien. Gerne in die Ferne schweifen Urlauber aus Großbritannien zu Ostern. Neben den Kanaren zählen britische Touristen auch noch die mexikanische Halbinsel Yucatán und Florida zu ihren Lieblingszielen. Aber auch wenn es unterschiedliche Vorlieben gibt, so sind sich die Europäer weiter grundsätzlich einig: Nach dem langen Winter wollen sie in die Sonne – und das sehr gerne in Verbindung mit einer Insel.