Kiel, 24. September 2019

Auszeichnung für Gebecos nachhaltige Reisewelt

TourCert bestätigt erneut die nachhaltige Gebeco-Unternehmensführung

Gebeco erhält erneut das CSR-Siegel der unabhängigen Zertifizierungsorganisation TourCert. „Als derzeit größter deutscher Reiseveranstalter mit TourCert-Siegel präsentiert sich Gebeco als Unternehmen, das Nachhaltigkeit in allen Prozessen und Strukturen systematisch vorantreibt und verankert,“ bestätigt der TourCert Prüfbericht. Für einige TourCert Kriterien hat Gebeco Best Practice Lösungen erarbeitet, die branchenführend sind. Dazu zählt unter anderem die Produktgestaltung. Denn Gebeco erhebt und bewertet regelmäßig den Grad der Nachhaltigkeit der eigenen touristischen Angebote. Besonders hervorzuheben sind die als nachhaltig ausgewiesenen Reisen. Bei diesen legt Gebeco im Rahmen strengerer Kriterien z.B. besonderen Wert auf einen niedrigen CO2-Fußabdruck, nachhaltige Unterkünfte und die Einbeziehung der Bevölkerung. Details über die nachhaltige Unternehmensausrichtung sind im Gebeco Nachhaltigkeitsbericht nachzulesen, der auf der Gebeco Website veröffentlicht ist.

Ein Siegel mit großer Bedeutung

Gebeco hat sich seit Bestehen 1978 der Nachhaltigkeit und insbesondere der Völkerverständigung verpflichtet. Seit 2011 trägt Gebeco als einziger größerer deutscher Reiseveranstalter das rote Nachhaltigkeits-Siegel „TourCert“. Die Auszeichnung und das Siegel bescheinigen, dass Gebeco sich über gesetzliche Vorgaben hinaus für Nachhaltigkeit engagiert und diese in der gesamten Unternehmensführung fest verankert. Zudem verpflichtet sich Gebeco die Nachhaltigkeit des Unternehmens kontinuierlich zu verbessern und zukunftsfähige Tourismuskonzepte voranzutreiben. Nach intensiver Prüfung von unabhängigen Gutachtern wurde der Kieler Reiseveranstalter am 23.09.2019 erneut rezertifiziert. Das Siegel ist bis 2022 gültig. Danach steht eine erneute Prüfung an. Grundlage für die Beurteilung ist ein von TourCert entwickelter Katalog mit sozialen, ökologischen und ökonomischen Indikatoren. Dieser macht die Zertifizierung messbar und transparent.

Der Nachhaltigkeitsbericht

Um die nachhaltigen Bemühungen transparent zu machen, erstellt Gebeco alle drei Jahre einen Nachhaltigkeitsbericht. Der Bericht ist öffentlich und kann auf der Gebeco Website heruntergeladen werden: www.gebeco.de/nachhaltigkeit/.
Der Nachhaltigkeitsbericht enthält unter anderem das nachhaltige Gebeco-Firmen-Leitbild, die Themen Kompensation von Dienstreisen, klimaschonende Katalogproduktion und die Gesundheitsförderung der Mitarbeitenden. Der Bericht informiert zudem über die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, CO²-Emissionen und die Zusammenarbeit mit verantwortungsbewussten Partnern weltweit. Der Bericht wird entsprechend der geltenden TourCert Standards erstellt und von TourCert im Rahmen der Rezertifizierung geprüft.

Gebecos nachhaltige Reisewelt

Gebeco achtet bei der Auswahl von Reisezielen und der Gestaltung der Reisen generell auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit und versucht bei allen Reisen die Nachhaltigkeit ständig zu verbessern, indem beispielsweise vor Ort Inlandsflüge durch Bahnfahrten ersetzt werden. „Wir legen besonderen Wert darauf, stark gebuchte Reisen regelmäßig zu prüfen und Ideen zu entwickeln, diese noch nachhaltiger zu gestalten,“ sagt Thomas Bohlander, COO von Gebeco. Seit 2011 bewirbt der Kieler Reiseveranstalter zudem besonders nachhaltige Reisen. Auf der Gebeco Website können Interessierte das Reiseangebot ganz leicht über den Schwerpunkt „Nachhaltig“ filtern und so schnell die entsprechenden Reisen finden. Aktuell tragen 56 Reisen des Kieler Reiseveranstalters das Label „Nachhaltig“. Die als nachhaltig gekennzeichneten Reisen müssen klare Kriterien erfüllen, welche sich aus einem zusammengestellten Kriterienkatalog ergeben. So besuchen die Gäste beispielsweise lokale Hilfsprojekte oder wohnen häufig in zertifizierten Öko-Hotels und Lodges. Sie genießen lokale Gerichte, kochen mit Einheimischen und nutzen öffentliche Verkehrsmittel. Auf der Gebeco Website können die gesamten Kriterien eingesehen werden: www.gebeco.de/nachhaltigkeit/nachhaltige-reisen.

Nachhaltigkeit am Unternehmenssitz

Nachhaltigkeit wird auch am Unternehmenssitz des Kieler Reiseveranstalters groß geschrieben. Gebeco hat eigens eine AG ins Leben gerufen, welche sich ausschließlich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigt. Die „AG CSR“ tagt mindestens einmal im Monat, um Verbesserungsvorschläge der Mitarbeitenden zu prüfen und Maßnahmen zu ergreifen. Seit 2010 bezieht der Kieler Reiseveranstalter für seine Büroräume Ökostrom aus 100 Prozent regenerativen Energiequellen. 2017 wurde am Unternehmenssitz eine Photovoltaikanlage installiert, womit ein wesentlicher Anteil der verbrauchten Energie selbst produziert wird. Im Frühjahr 2019 wurde die Photovoltaikanlage noch einmal um die Hälfte erweitert. Die aktuellen Gebeco Kataloge wurden klimaneutral und auf recyceltem Papier gedruckt. Mehr über das Gebeco Nachhaltigkeits-Engagement erfahren Interessierte auf der Gebeco
Website: www.gebeco.de/nachhaltigkeit.

Über Gebeco

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Gebeco und Dr. Tigges

Pressestelle
Kontaktdaten
+49 (0) 431 5446-230
Schließen