Hamburg, 23. Juli 2019

Full Metal Cruise geht in die neunte Runde

Das lauteste Festival auf See erobert Helsinki und Tallinn

Im September 2020 sticht die lauteste Kreuzfahrt Europas wieder in See. Vom 23. bis 28. September 2020 verwandelt zum allerersten Mal die Mein Schiff 4 von TUI Cruises die Ostsee in ein Metal-Meer. Auf dieser Reise können die Metalheads Tallinns wunderbare Altstadt erkunden sowie die Jugendstil-Architektur Helsinkis genießen. Fünf Tage lang darf geheadbangt werden, bis die Mein Schiff 4 bebt und die Luftgitarre glüht.

Das Programm der Metal-Cruise besticht durch metallische Vielfalt. Auf insgesamt drei Bühnen und weiteren Venues präsentieren sich an Bord der Mein Schiff 4 hochkarätige Vertreter der Heavy-Metal-Szene. Das umfangreiche Rahmenprogramm der Reise mit Comedy, Metal-Karaoke, Meet and Greet mit den Stars, Lesungen, Kino, Tätowierer, Metal-Wellness und Musik-Workshops, lässt jedes Fan-Herz höherschlagen.

Das Line-Up der neunten Full Metal Cruise ist gewohnt ausgewogen, aber kein bisschen leiser. Mit von der Partie sind dieses Mal die finnischen Melodic-Metal-Titanen Sonata Arctica. Da passt es gut, dass die neunte Full Metal Cruise zum ersten Mal in Helsinki anlegt. Marco Mendoza, der gefeierte Bassist weltbekannter Hard Rock-Bands wie The Dead Daisies, Thin Lizzy und Whitesnake ist ebenfalls an Bord, genau wie die Deutschrocker Kärbholz. Darüber hinaus können sich die Gäste auf den rasanten Death/Thrash Metal der niederländischen Band Legion Of The Damned freuen, während die Briten Diamond Head die alte Schule des Heavy Metal repräsentieren. Eclipse aus Schweden überzeugen mit melodischer Hymnenhaftigkeit und handfester Härte. Dafür steht auch die kanadische Power Metal-Formation Unleash The Archers mit der stimmgewaltigen Frontfrau Brittney Slayes. Herzlich gelacht werden darf beim Frankfurter Comedy-Duo Mundstuhl. Weitere Acts werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben.

Infos zu Buchung und Preisen

Die Full Metal Cruise IX vom 23. bis 28. September 2020 startet in Kiel und führt über Helsinki und Tallinn wieder zurück nach Kiel. Die fünftägige Reise auf der Mein Schiff 4 kostet mit Full Metal Verpflegung und Festival-Programm an Bord in einer Innenkabine bei Doppelbelegung ab 1.299 Euro pro Person. Eine Außenkabine gibt es ab 1.499 Euro und eine Balkonkabine ab 1.699 Euro. Die Full Metal Cruise IX ist ab sofort im Reisebüro, unter www.tuicruises.com oder telefonisch unter +49 40 60001-5111 buchbar.

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.