Hamburg, 18. Juli 2019

Anke Krahn wird Marketing Director bei TUI Cruises

Anke Krahn (48) wird zum 1. November 2019 Marketing Director bei TUI Cruises. Sie folgt auf Michael Baden, der vor dem Hintergrund der steigenden Relevanz digitaler Kundenservices den Posten des Directors Digital Customer Experience übernommen hatte. Anke Krahn berichtet in ihrer Funktion an Wybcke Meier, Vorsitzende der Geschäftsführung.

Die Diplom-Kauffrau arbeitet bereits seit April 2019 als Interims Managerin beim Hamburger Kreuzfahrtunternehmen. Zuvor war sie über 15 Jahre selbständig als Beraterin tätig und hat namhafte Unternehmen verschiedener Branchen, darunter Unilever oder Beiersdorf, in Strategiefragen und Markenentwicklung unterstützt. Ihre Karriere startete sie bei Kraft Foods in Bremen. 

Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises: „Mit ‚Mein Schiff‘ haben wir eine echte love brand geschaffen. Nach Jahren des Wachstums gilt es nun, das Augenmerk wieder stärker auf die Strahlkraft unserer Marke zu richten, um Gäste weiter an uns zu binden und potenzielle Kunden an Bord zu holen. Anke Krahn hat die letzten Monate wegweisende Impulse zur Weiterentwicklung der Markenstrategie geliefert. Wir freuen uns, dass wir sie nun langfristig verpflichten konnten“.

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.