Hamburg, 1. März 2019

TUI Cruises stärkt digitale Ausrichtung

Michael Baden zum Director Digital Customer Experience berufen

Der digitale Wandel beschäftigt auch die Kreuzfahrtbranche. Vor dem Hintergrund der steigenden Relevanz digitaler Kundenservices beruft TUI Cruises den bisherigen Director Marketing, Michael Baden (53), zum Director Digital Customer Experience. Die in 2018 neu gegründete Digital Unit steuert digitale Projekte und Prozesse innerhalb der Customer Journey. Bereits im letzten Jahr hat Michael Baden die zusätzliche Funktion des Digital Officers übernommen und die digitale Einheit mit ins Leben gerufen.

Michael Baden ist TUI Cruises-Mann der ersten Stunde, hat den Vertrieb des Hamburger Kreuzfahrtunternehmens mit aufgebaut und ist vor rund zwei Jahren ins Marketing gewechselt. Die Marketingleitung wird neu besetzt.

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.