Hamburg, 10. Dezember 2018

Jeckliner – Dat nennt mer Jlöck

Kölner Kultband Klüngelköpp komponiert exklusive Hymne für Karnevalskreuzfahrt

  • Vier Tage Kostümparty der Superlative im Mittelmeer
  • Legendäre Karnevalsbands hautnah
  • Jeckes Rahmenprogramm mit Kostümwettbewerb, Mitsingkonzerten und Tanzkurs mit Tanzmariechen

Bald wird es närrisch im Mittelmeer: Vom 28. April bis 2. Mai 2019 verwandelt sich die Mein Schiff 6 von TUI Cruises erstmalig für vier Tage zum Jeckliner. Dort treffen karnevalsbegeisterte Passagiere auf bekannte Stars der Karnevalsszene und sind exklusiv dabei, wenn die Kölner Band Klüngelköpp ihre eigens für den Jeckliner komponierte Hymne „Jeckliner – Dat nennt mer Jlöck“ präsentiert. Mit an Bord sind die kultigen Stimmungsrocker „Boerney & die Tri Tops“, die das „Jeckometer“ gemeinsam mit den Höhnern, Bläck Fööss und weiteren Top Acts in die Höhe treiben werden. Auch für ein mottogerechtes Rahmenprogramm ist gesorgt: Karnevalssitzungen, Kostümwettbewerbe, Meet & Greets mit den Künstlern und Tanzkurse mit waschechten Tanzmariechen sorgen für ausgelassene Gute-Laune-Stimmung.

Jeck im Kurzurlaub
Zusätzlich zum bunten Karnevalsprogramm profitieren die Gäste an Bord von dem umfassenden Premium Alles Inklusive-Konzept: Jeckliner Drinks und das hochwertige Essensangebot sind genauso im Reisepreis inbegriffen wie die Nutzung des SPA- und Sportbereichs für all die, die sich vom vielen Geschunkel erholen wollen.

Die fünfte Jahreszeit an Bord – jetzt buchen
Die viertägige Reise von Palma de Mallorca über Barcelona bis Marseille kostet inklusive aller Partys an Bord sowie Premium Alles Inklusive in einer Balkonkabine ab 1.099 Euro pro Person, einschließlich An- und Abreisepaket kostet die Reise ab 1.449 Euro pro Person. Die Reise ist im Reisebüro, unter www.tuicruises.com oder telefonisch unter +49 40 60001-5111 buchbar. Weitere Informationen zur Event-Kreuzfahrt „Jeckliner“ und zur Buchung sowie die exklusive Jeckliner-Hymne der Klüngelköpp gibt es unter www.TUICruises.com/Jeckliner.

Über TUI Cruises

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.