Palma de Mallorca, 18. Juli 2018

Riu Palace Punta Cana, aufwendig renoviert und modern eröffnet das Hotel seine Pforten wieder

  • Bei dem Renovierungsprojekt wurden die charakteristischsten Elemente des Hotels bewahrt, zugleich erhielt es einen moderneren Stil und neue Serviceleistungen
  • Zu den Neuerungen des Hotels zählen neue Pools, Bars und Restaurants sowie ein Spa und ein Fitnessraum, die neu gebaut wurden

RIU Hotels & Resorts eröffnete das elegante Riu Palace Punta Cana nach umfassenden Renovierungsarbeiten aller Hoteleinrichtungen und Erweiterung der Serviceleistungen. Das Renovierungsprojekt umfasste neue Restaurants, Pools und Serviceleistungen sowie eine neue Inneneinrichtung. Zugleich blieben die charakteristischsten Elemente wie die Türme und Kuppeldächer des ursprünglich 2006 errichteten Gebäudes erhalten, sodass es nach wie vor einem europäischen Palast ähnelt. Mit dieser Investition schließt RIU die Renovierung seines gesamten Hotelangebots in Punta Cana ab, wo die Hotelkette in den letzten Jahren neben dem Bau von zwei Wasserparks, sechs Hotels errichtete bzw. renoviert hat.

Eine der wichtigsten Veränderungen fand im Hauptgebäude statt, das nun die neue Cafeteria und Konditorei „Capuchino“ sowie die neu gebauten Spa- und Fitnessraumeinrichtungen beherbergt. Besonders hervorzuheben ist die renovierte Lobby, die durch mehr Tageslicht und die Dominanz der Farben Weiß und Gold an Helligkeit gewonnen hat und außerdem mit großen, spektakulären Elementen neu gestaltet wurde, die für einen grandiosen Eindruck bei der Ankunft und eine gute Erinnerung bei der Abreise sorgen.

Alle der insgesamt 676 Zimmer präsentieren sich nun im zeitgenössischen Stil, der klassische Kolonialmöbel aus Holz perfekt mit einer schlichten, modernen Dekoration in hellen Farbtönen verbindet. Auch alle Bäder wurden saniert und die Badewannen durch große Walk-in Duschen ersetzt.

Ebenfalls hervorzuheben sind die Veränderungen im Gartenbereich: Die Anlage wurde neu gestaltet und verfügt nun über vier moderne, rechteckige Pools; das Becken in der Nähe des neuen Kinderclubs RiuLand erhielt zudem Rutschen, die bei den jüngsten Gäste für Vergnügen sorgen. Das Hotel verfügt nun über fünf Bars: Die Lounge „Los Rosarios“, die Lobbybar „Daiquiri“, die „Sports Bar“ 24h, die Poolbar mit Swim-up Bar „Saona“ sowie die Cafeteria „Capuchino“, die exklusiv in den Häusern der Linie Riu Palace zu finden ist; außerdem gibt es eine Tanzfläche und eine Freilichtbühne.

Neu im gastronomischen Angebot ist das spanische Restaurant „La Bodega“, das zum Hauptbuffet „La Isabela“, dem Restaurant mit Fusionsküche „Krystal“, dem Japaner „Yokohama“, dem Italiener „Luigi“ und dem Steakhouse „La Altagracia“ hinzukommt, die alle nach der Renovierung in neuem Design erstrahlen.

Das Riu Palace Punta Cana liegt zusammen mit den Hotels Riu Palace Bavaro, Riu Naiboa, Riu Bambu und Riu Palace Macao im RIU-Komplex in Punta Cana; alle Gäste des Komplexes haben außerdem Zugang zum Wasserpark Splash Water World, der sich innerhalb des Resorts befindet.

Über RIU

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 92 Hotels in 19 Ländern, in denen 28.894 Mitarbeiter jährlich über 4 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 34 im internationalen Ranking der Hotelketten. Sie ist eine der wichtigsten im Karibischen Raum, Marktführer auf den Kanarischen Inseln, die drittgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz, und die Nummer Vier, gemessen an der Zimmerzahl.