Palma de Mallorca, 2. Juli 2018

RIU präsentiert das Riu Tequila in Mexiko nach einer spektakulären Renovierung

  • Die komplett neu gestaltete Gartenanlage des Resorts in Playa del Carmen verfügt nun über fünf große Pools, einer davon mit Rutschen für Kinder.
  • Der Italiener ‚Rinascita‘, das Steakhouse ‚Black Cow‘ und ein Stand mit Grillspezialitäten erweitern das gastronomische Angebot des Hotels, in dem außerdem alle Zimmer renoviert wurden.

Nach mehrmonatigen Renovierungsarbeiten wird eines der beliebtesten Hotels von RIU Hotels & Resorts in Mexiko wiedereröffnet, das Riu Tequila, das ursprünglich 1998 in Playa del Carmen seine Türen öffnete. Die mallorquinische Hotelkette präsentiert die Neuerungen in diesem 24 Stunden All Inclusive Hotel, dessen Gemeinschaftsbereiche, Gartenanlagen und Zimmer komplett renoviert wurden; außerdem erweitert sich das gastronomische Angebot um zwei neue Restaurants und eine Station mit Grillspezialitäten.

Die Renovierungsarbeiten des Riu Tequila umfassten auch eine Modernisierung seiner 630 Zimmer. Bei der frischeren, moderneren Dekoration dominiert die Farbe weiß mit roten Akzenten; das warme Holz des Mobiliars blieb erhalten. In allen Zimmern wurde der Boden durch Keramikparkett ersetzt und entspricht damit dem neuen Stil, den RIU derzeit in seinen Häusern einführt. In den Bädern der Zimmer wurden Böden aus demselben Material verlegt und alle sind nun mit einer Dusche ausgestattet.

In den Zimmerblöcken um die Gartenanlage herum wurde die Essenz der mexikanischen Karibik beibehalten und die beiden organisch geformten Pools sowie das Kinderbecken im Außenbereich des Riu Tequila wurden durch fünf moderne rechteckig geformte Schwimmbecken ersetzt. Einer der neuen Pools ist mit Rutschen ausgestattet und ausschließlich Kindern vorbehalten, in einem anderen befindet sich eine Swim-up-Bar.

Nach der Renovierung gehören nun auch das neue italienische Restaurant ‚Rinascita‘ und ein neues Steakhouse mit dem Namen ‚Black Cow‘ zum Riu Tequila. Diese ergänzen das bereits vorhandene Hauptrestaurant ‚Rosa Roja‘, den Asiaten ‚Bamboo‘ und das Strandrestaurant ‚Beach Club‘, das abends in ein mexikanisches Themenlokal umgewandelt wird. Außerdem verfügt das Hotel nun auch über die bereits erwähnte Grillstation, die zur Mittagszeit Barbecue-Spezialitäten anbietet.

Im Rahmen der Komplettrenovierung des Hauptgebäudes wurden die Lobby-Bar ‚La Veranda‘, die Lounge-Bar ‚La Fiesta‘ und die ‚Sports Bar 24‘ reformiert und umbenannt, genauso wie die Swim-up-Bar ‚Coco’s Bar’ im Gartenbereich.

Neben dem Kinderbecken befinden sich auch der RiuLand Club und ein Spielplatz, außerdem liegen der neue Fitnessraum und der RiuFit Bereich in dieser Zone. Diese Neuerungen und der neue, kostenlose WLAN-Zugang, der jetzt im gesamten Hotel verfügbar ist, kommen zu dem kompletten Unterhaltungsangebot unter der Leitung des Animationsteams und der ebenfalls renovierten Diskothek ‚Pacha’ hinzu.

Über RIU

Die internationale Hotelkette RIU wurde 1953 als kleiner Familienbetrieb auf Mallorca von der Familie Riu gegründet, die das Unternehmen heute in dritter Generation besitzt und führt. Die Hotelkette widmete sich bisher ausschließlich der Ferienhotellerie. In 2010 eröffnet sie mit dem Riu Plaza Panama (Panama Stadt) ihr erstes Hotel im Segment Stadthotellerie. Mehr als 70% der RIU Hotels bieten die Formel All Inclusive by RIU an. RIU Hotels & Resorts verfügt heute über 92 Hotels in 19 Ländern, in denen 28.894 Mitarbeiter jährlich über 4 Millionen Gäste willkommen heißen und verwöhnen. Zurzeit belegt RIU Platz 34 im internationalen Ranking der Hotelketten. Sie ist eine der wichtigsten im Karibischen Raum, Marktführer auf den Kanarischen Inseln, die drittgrösste in Spanien, gemessen am Umsatz, und die Nummer Vier, gemessen an der Zimmerzahl.